+
Kräutergarten braucht im Laufe des Sommers Dünger.

Tipp!

Im Sommer Kräutergarten düngen

Bad Zwischenahn - Der Kräutergarten braucht im Laufe des Sommers eine Düngergabe. Und zwar gerade jene Pflanzen, von denen häufiger Triebe abgeschnitten werden.

Darauf weist die Niedersächsische Gartenakademie hin. Deren Experten raten zu zwei Gaben von insgesamt 20 Gramm blauem Mehrnährstoffdünger. Dieser ist vor allem bekannt unter dem Markennamen Blaukorn, es gibt aber inzwischen viele Anbieter. 

Wichtig ist zu wissen: Eine zu hohe Stickstoffgabe beeinflusst das Aroma der Kräuter negativ.

dpa/tmn

Quelle: Mannheim24

Kommentare