Die offizielle Einweihung des neuen Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffengrund.
1 von 79
Die offizielle Einweihung des neuen Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffengrund.
Die offizielle Einweihung des neuen Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffengrund.
2 von 79
Die offizielle Einweihung des neuen Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffengrund.
Die offizielle Einweihung des neuen Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffengrund.
3 von 79
Die offizielle Einweihung des neuen Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffengrund.
Die offizielle Einweihung des neuen Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffengrund.
4 von 79
Die offizielle Einweihung des neuen Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffengrund.
Die offizielle Einweihung des neuen Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffengrund.
5 von 79
Die offizielle Einweihung des neuen Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffengrund.
Die offizielle Einweihung des neuen Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffengrund.
6 von 79
Die offizielle Einweihung des neuen Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffengrund.
Die offizielle Einweihung des neuen Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffengrund.
7 von 79
Die offizielle Einweihung des neuen Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffengrund.
Die offizielle Einweihung des neuen Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffengrund.
8 von 79
Die offizielle Einweihung des neuen Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffengrund.

3 Mio. Euro

Das ist das neue Gerätehaus der Feuerwehr Pfaffengrund

Heidelberg-Pfaffengrund – Hoch die Schläuche! Sekt statt Wasser fließt am Samstag bei der Freiwilligen Feuerwehr – beim offiziellen Umzug ins neue Gerätehaus. HEIDELBERG24 ist dabei:

Es ist zurecht der ganze Stolz der 1922 gegründeten Freiwilligen Feuerwehr Pfaffengrund – das nagelneue und hochmoderne Gerätehaus in der Eppelheimer Straße.

Rund 13 Monate nach dem Spatenstich im September 2014 sind Einsatzfahrzeuge und Team im Oktober in ihre neue Bleibe gezogen. Kosten rund drei Millionen Euro.

Am Samstag um 11:30 Uhr nun die offizielle Einweihung mit symbolischem Umzug vom bisherigen Haus am Schulplatz – mit historischem Spritzenwagen (Baujahr 1920), Musik und Parade. Ab 16 Uhr dann ein Tag der offenen Tür mit Speisen und Getränken sowie buntem Programm.

Der Neubau

Unter dem ansteigenden Dach im Südteil befindet sich die Halle mit Platz für vier Fahrzeuge. Von hier aus kommt man direkt zu Umkleide und Duschen.

Über den separaten Eingang an der Westseite erreichen die Einsatzkräfte ihre Funktions- und Aufenthaltsräume. Der Haupteingang ist jedoch im Ostteil, wo der Funkraum mit Blick in die Halle sowie ein Besprechungs- und Erste-Hilfe-Raum platziert sind.

Natürlich nicht fehlen dürfen Übungsturm, Küche, WCs, Tischlager, Technikraum, Schulungsraum und Jugendraum, die sich durch mobile Trennwände erweitern lassen. 

Außer für den Pfaffengrund selbst ist das neue Gerätehaus auch Ausgangspunkt für Einsätze im Stadtteil Bahnstadt und somit künftig für 15.000 Einwohner zuständig. 

Ein wichtiger Standort auch, da im dortigen Gewerbe- und Industriegebiet viele Betriebe mit einem gewissen Gefahrenpotential ansässig sind – von Farben und Lacken, über Kraftwerke bis zum Störfall-Betrieb.

Mit Bezug des neuen Gerätehauses übernimmt die Abteilung Pfaffengrund auch die Sonderaufgabe der Absicherung bei Unfällen  im Bahnverkehr und auf Autobahnen – mit zwei von der Berufsfeuerwehr zur Verfügung gestellten Sonderfahrzeugen. Eines davon fährt sogar auf Schienen!

Die Übungszeiten sind übrigens alle 14 Tage samstags (15 bis 18 Uhr).

Mehr Infos zur Freiwilligen Feuerwehr Pfaffengrund unter www.feuerwehr-pfaffengrund.de.

pek

Home

Eine Kult-Kneipe wird saniert! Was passiert im ‚Goodfellas‘?

Eine Kult-Kneipe wird saniert! Was passiert im ‚Goodfellas‘?

Großräumige Suchaktion nach Otto U. 

Großräumige Suchaktion nach Otto U. 

21 Tiere sterben bei Scheunenbrand! 

21 Tiere sterben bei Scheunenbrand! 

Kommentare