Die Tiere im Heidelberger Zoo genießen die Herbstsonne.
1 von 32
Die Tiere im Heidelberger Zoo genießen die Herbstsonne.
Die Tiere im Heidelberger Zoo genießen die Herbstsonne.
2 von 32
Die Tiere im Heidelberger Zoo genießen die Herbstsonne.
Die Tiere im Heidelberger Zoo genießen die Herbstsonne.
3 von 32
Die Tiere im Heidelberger Zoo genießen die Herbstsonne.
Die Tiere im Heidelberger Zoo genießen die Herbstsonne.
4 von 32
Die Tiere im Heidelberger Zoo genießen die Herbstsonne.
Die Tiere im Heidelberger Zoo genießen die Herbstsonne.
5 von 32
Die Tiere im Heidelberger Zoo genießen die Herbstsonne.
Die Tiere im Heidelberger Zoo genießen die Herbstsonne.
6 von 32
Die Tiere im Heidelberger Zoo genießen die Herbstsonne.
Die Tiere im Heidelberger Zoo genießen die Herbstsonne.
7 von 32
Die Tiere im Heidelberger Zoo genießen die Herbstsonne.
Die Tiere im Heidelberger Zoo genießen die Herbstsonne.
8 von 32
Die Tiere im Heidelberger Zoo genießen die Herbstsonne.

Impressionen

Fotos: So schön strahlt der Herbst im Heidelberger Zoo

Heidelberg - Der Herbst zeigt sich von seiner strahlenden Seite. Aber wie gehen die Zootiere mit dem Temperaturumschwung um? Wir haben uns für Euch umgeschaut:

Der Oktober lädt mit strahlendem Sonnenschein und seinen bunten Farben nach draußen. Es gibt keinen besseren Zeitpunkt, um den Heidelberger Zoo mal wieder einen Besuch abzustatten.

Die Tiere genießen die Herbstsonne sichtlich! Fast alle Tiere sind den ganzen Tag in den Außengehegen zu finden. 

Die Esel können sich ab jetzt aussuchen, ob sie draußen oder lieber drinnen im Warmen kuscheln wollen. Im Gegensatz zum Sommer, wo sie nur draußen waren, ist ihr Stall nun immer offen.

Die Schnee-Eulen sind natürlich begeistert von kühleren Temperaturen. Sie freuen sich schon auf den ersten Schnee!

Bei den Kamelen ist jetzt schon ‚klamottentechnisch‘ einiges zu erkennen – sie legen sich nämlich für den Winter allmählich ein warmes Fell zu.

Der Grüne Leguan schätzt seine Wärmelampe und verbringt den Tag im warmen Licht, genau wie die Erdmännchen.

Die beiden neuen Kudu-Kälber sind jetzt auch wieder auf der Außenanlage zu finden. Dort erkunden sie im Schutz ihrer Herde das Gehege.

>>> Zuckersüßer Kudu-Nachwuchs im Afrika-Haus

Einen Vorteil hat der Herbst aber auch für die Tierpfleger: das Herbstlaub brauchen sie gar nicht erst wegzufahren. Die Tiere lieben es, sich darin zu wälzen und benutzen es teilweise sogar zum Nestbau und Wärmedämmung. 

Und auch im Herbst können die Besucher fast täglich (außer samstags) Tierfütterungen beobachten.

sb

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

„Neckarglühen“ am Iqbal-Ufer

„Neckarglühen“ am Iqbal-Ufer

Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Heidelberg

Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Heidelberg

Kommentare