+
Ab 7. Juli bis zum 19. August wird der Straßenbahnverkehr auf der Ernst-Walz-Brücke aufgrund von Schienen- und Kanalarbeiten eingestellt.

7. Juli bis 19. August:

Ernst-Walz-Brücke für Straßenbahnverkehr gesperrt

Heidelberg - Die Ernst-Walz-Brücke wird vom 7. Juli bis zum 19. August für den Straßenbahnverkehr gesperrt. Auch der Autoverkehr ist teilweise betroffen. Die Gründe:

Aufgrund von Schienen- und Kanalarbeiten im Bereich der südlichen Zufahrt wird die Ernst-Walz-Brücke ab Donnerstag, 7. Juli, bis Freitag, 19. August, für den Straßenbahnverkehr gesperrt. Für die betroffenen Linien 21 und 24 wird ein Schienenerstazverkehr eingerichtet.

Bereits im vergangenen Jahr wurden die Schienen im nördlichen Teil der Brücke saniert, nun steht die südliche Auffahrtsrampe im Bereich der Mittermaierstraße im Fokus. Dabei muss ein unter den Schienen verlaufender Kanal saniert werden. Die in die Jahre gekommenen Schienen werden bei der Gelegenheit gleich ausgetauscht.

Fahrgäste, die den Ersatzverkehr nutzen, müssen sich besonders in den Hauptverkehrszeiten auf teilweise deutlich längere Fahrzeiten einstellen.

Der Autoverkehr wird ebenfalls beeinträchtigt - wenn auch nur geringfügig. Für die erste Bauphase vom 7. Juli bis 29. Juli entfällt die Rechtsabbiegemöglichkeit von der Mittermaierstraße in die Vangerowstraße. Die Fahrbahnen in Richtung Süden bleiben erhalten. In Richtung Norden wird es nur eine Fahrspur geben. Während den Hauptverkehrszeiten könnte es dann auch hier etwas länger dauern.

rob

Mehr zum Thema

Zu Besuch im neuen „Arizona 50’s Diner“

Zu Besuch im neuen „Arizona 50’s Diner“

Impressionen: 1. Weihnachtsmarkt im Zoo!

Impressionen: 1. Weihnachtsmarkt im Zoo!

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Kommentare