+
Am Heidelberger Marktplatz passierte das Unglück.

Wohnungsschlüssel vergessen

5 Meter! Betrunkener (48) stürzt in die Tiefe

Heidelberg-Altstadt – Das wäre womöglich auch im nüchternen Zustand schiefgegangen... Glück im Unglück hat dieser ‚Zechbruder‘ bei seiner waghalsigen Kletteraktion mitten in der Nacht:

Alter schützt vor Torheit nicht – erst recht nicht, wenn Alkohol im Spiel ist...

Weil ein 48-Jähriger am Dienstagfrüh kurz vor 4 Uhr in der Altstadt bemerkt, dass er keinen Wohnungsschlüssel dabei hat, entschließt er sich zu einer lebensgefährlichen Klettertour.

Der alkoholisierte Mann will sich über die im 1. Stock befindliche Wohnung am Marktplatz auf einem Absatz an der Hausfassade zu seinem Küchenfenster „entlanghangeln“. 

Fatal: Er rutscht von dem schmalen Absatz ab, fällt rund fünf Meter tief zunächst auf eine Mülltonne, dann auf den Boden.

Eine aufmerksame Nachbarin alarmiert die Rettungskräfte. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt kommt der glücklicherweise ansprechbare Mann in ein nahegelegenes Krankenhaus.

pol/pek

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

„Neckarglühen“ am Iqbal-Ufer

„Neckarglühen“ am Iqbal-Ufer

Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Heidelberg

Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Heidelberg

Kommentare