Zum dritten Mal findet der „PINK MONDAY Heidelberg“ im Rahmen des Heidelberger Weihnachtsmarktes auf dem Marktplatz statt.
1 von 57
Zum dritten Mal findet der „PINK MONDAY Heidelberg“ im Rahmen des Heidelberger Weihnachtsmarktes auf dem Marktplatz statt.
Zum dritten Mal findet der „PINK MONDAY Heidelberg“ im Rahmen des Heidelberger Weihnachtsmarktes auf dem Marktplatz statt.
2 von 57
Zum dritten Mal findet der „PINK MONDAY Heidelberg“ im Rahmen des Heidelberger Weihnachtsmarktes auf dem Marktplatz statt.
Zum dritten Mal findet der „PINK MONDAY Heidelberg“ im Rahmen des Heidelberger Weihnachtsmarktes auf dem Marktplatz statt.
3 von 57
Zum dritten Mal findet der „PINK MONDAY Heidelberg“ im Rahmen des Heidelberger Weihnachtsmarktes auf dem Marktplatz statt.
Zum dritten Mal findet der „PINK MONDAY Heidelberg“ im Rahmen des Heidelberger Weihnachtsmarktes auf dem Marktplatz statt.
4 von 57
Zum dritten Mal findet der „PINK MONDAY Heidelberg“ im Rahmen des Heidelberger Weihnachtsmarktes auf dem Marktplatz statt.
Zum dritten Mal findet der „PINK MONDAY Heidelberg“ im Rahmen des Heidelberger Weihnachtsmarktes auf dem Marktplatz statt.
5 von 57
Zum dritten Mal findet der „PINK MONDAY Heidelberg“ im Rahmen des Heidelberger Weihnachtsmarktes auf dem Marktplatz statt.
Zum dritten Mal findet der „PINK MONDAY Heidelberg“ im Rahmen des Heidelberger Weihnachtsmarktes auf dem Marktplatz statt.
6 von 57
Zum dritten Mal findet der „PINK MONDAY Heidelberg“ im Rahmen des Heidelberger Weihnachtsmarktes auf dem Marktplatz statt.
Zum dritten Mal findet der „PINK MONDAY Heidelberg“ im Rahmen des Heidelberger Weihnachtsmarktes auf dem Marktplatz statt.
7 von 57
Zum dritten Mal findet der „PINK MONDAY Heidelberg“ im Rahmen des Heidelberger Weihnachtsmarktes auf dem Marktplatz statt.
Zum dritten Mal findet der „PINK MONDAY Heidelberg“ im Rahmen des Heidelberger Weihnachtsmarktes auf dem Marktplatz statt.
8 von 57
Zum dritten Mal findet der „PINK MONDAY Heidelberg“ im Rahmen des Heidelberger Weihnachtsmarktes auf dem Marktplatz statt.

Zugunsten der Aids-Hilfe

Pink Monday: Der Weihnachtsmarkt wird rosa!

Heidelberg-Altstadt – Zum dritten Mal findet am Montag ab 18 Uhr der „PINK MONDAY Heidelberg“ im Rahmen des Heidelberger Weihnachtsmarktes statt: Was es damit auf sich hat: 

Einen Abend lang erstrahlt der Heidelberger Marktplatz komplett in Pink. Einwohner und Gäste treffen sich, um gemeinsam den Pink Monday zu feiern und ein buntes Bühnenprogramm mit Show-Acts und viel guter Musik zu erleben.

Für die richtige Stimmung sorgen dabei unter anderem Viola Varell, die Rosa Kehlchen, Woinem Brass und DJ Sunflower.

Speziell für den Pink Montag hat das Weingut Adam Müller aus der Nachbarstadt Leimen den „Pink Glühwein“ kreiert, das Motiv auf dem Etikett der Flasche wurde von dem bekannten freischaffenden Heidelberger Künstler Pieter Sohl speziell für den Pink Monday entworfen. Außerdem gibt es dazu die Sonderedition der „Pink Monday-Tasse“ in limitierter Auflage.

Der „PINK MONDAY Heidelberg 2016“ wird um 18 Uhr durch Bürgermeister Wolfgang Erichson offiziell auf dem Marktplatz eröffnet.„Neben dem gemeinsamen Feiern geht es uns insbesondere darum, ein Zeichen für Toleranz, Weltoffenheit und Integration zu setzen“, begründet Wolfgang Erichson sein Engagement.

Teilnehmende Künstler, Institutionen, Musiker und Mitwirkende möchten mit diesem Event Solidarität zeigen, denn die Spenden dieses Abends gehen zugunsten der AIDS-Hilfe Heidelberg e.V.

Mehr zum Thema:

>>>Heidelberg gründet „Runden Tisch Sexuelle Vielfalt“

Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Heidelberg

>>>Tierischer Advent – 1. Weihnachtsmarkt im Zoo!

>>> Mit Übersichtskarte: Die schönsten Weihnachtsmärkte der Metropolregion!

>>>Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen auf Weihnachtsmärkten

kp

Mehr zum Thema

Das zünftige Richtfest beim Luxor-Filmpalast

Das zünftige Richtfest beim Luxor-Filmpalast

Mittelalter live: FAUN spielen Konzert in Providenzkirche

Mittelalter live: FAUN spielen Konzert in Providenzkirche

Im Portrait: Das neue ‚Nomad‘ in der Weststadt

Im Portrait: Das neue ‚Nomad‘ in der Weststadt

Kommentare