+
Dem Brass Monkey in der Heidelberger Altstadt droht womöglich die Schließung.

Brass Monkey

Muss der Traditions-Pub wirklich schließen?

  • schließen
  • Sally Gutmann
    Sally Gutmann
    schließen

Heidelberg – Die Kult-Kneipe „Brass Monkey“ in der Altstadt soll schließen. Laut einer Gegen-Petition fordern das Mieter im Haus. Die Stadt bestätigt eine interne Mietstreitigkeit.

„Nach 7 Jahren als fest etabliertes Mitglied des Heidelberger Stadtlebens wurde nun die Schließung des Brass Monkey angeordnet.“

So lautet der Anfangstext einer Online-Petition, die seit Donnerstagfrüh im Netz und bei Facebook kursiert. Die digitale Unterschriftenaktion wurde offenbar von einigen Stammgästen des Brass Monkey gestartet. 

Bereits in den ersten zehn Stunden unterschreiben fast tausend Kneipenfreunde.

Der Grund für die mögliche Schließung seien „Lärmbeschwerden der neuen Mieter in der Wohnung über der Gaststätte, obwohl diese erst eingezogen waren, als das Brass Monkey bereits 5 Jahre erfolgreich lief.“, so der Petitionstext weiter.

Auch die Polizei musste wegen der Lärmbeschwerde schon anrücken. Doch die Musik und der Lärm aus dem Brass Monkey waren nicht so laut, dass die Beamten hätten einschreiten müssen, erklärt einer der Barkeeper (Name der Redaktion bekannt). 

Die Mieterin habe sich nicht von ihrer Beschwerde abbringen lassen. Als schließlich auch der Vermieter eingeschaltet wurde, sei der Fall sogar vor Gericht gelandet.

++++++UPDATE+++++++++++++++

Laut der Stadt Heidelberg liegen in diesem Fall keine offiziell eingereichten Lärmbeschwerden vor. Eine Sprecherin erklärt am Freitagmorgen, dass der Fall rein privatrechtlich verhandelt würde und es um eine Mietstreitigkeit innerhalb des Gebäudes ginge.

tin/sag

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Kommentare