+
(Symbolfoto)

Brutale Attacke

Schläger-Truppe prügelt zwei Männer (32/27) in Klinik!

Heidelberg-Altstadt – Ein ausgeschlagener Zahn, blutige Risse an der Nase und Schürfwunden – die Bilanz des Angriffs einer feigen Schläger-Truppe auf zwei Männer in der Hauptstraße.

Wieder so ein Akt sinnloser Gewalt in der Altstadt...

Zwei Männer (32/27) sind am späten Montagabend auf der Hauptstraße unterwegs in Richtung Bismarckplatz. Kurz vor 23 Uhr treffen sie auf Höhe Brunnengasse auf einen Unbekannten, der eine Begleiterin des Duos auf Deutsch anspricht und verbal unsittlich belästigt.

Als sich der 32-Jährige schützend dazwischen stellt, prügelt der Fremde sofort auf ihn ein, boxt ihm einen Zahn aus und fügt ihm blutende Risswunden an der Nase zu!

Schließlich dreschen drei bis vier weitere Personen auf das Opfer ein. Als der 27-Jährige einschreitet, wird er zu Boden geschlagen, wodurch er Schürfwunden erleidet.

Während beide Männer zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht werden, sind die feigen Angreifer längst in Richtung Brunnengasse über alle Berge. Die sofort eingeleitete Fahndung nach den Täter brachte nichts ein.

Täterbeschreibung: Einer der Schläger ist zwischen 25 und 30 Jahre, zwischen 1,80 und 1,90 Meter, schlank mit kurzen blonden Haaren. Bekleidet mit Jeans, hellem Oberteil und dunklen Sportschuhen.

Die Ermittlungen der Polizei dauern derzeit noch an.

-----

Mögliche Zeugenhinweise unter Telefon 06221/99-1700 ans Polizeirevier Heidelberg-Mitte.

pol/pek

Zu Besuch im neuen „Arizona 50’s Diner“

Zu Besuch im neuen „Arizona 50’s Diner“

„Neckarglühen“ am Iqbal-Ufer

„Neckarglühen“ am Iqbal-Ufer

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Kommentare