+
Ist bald Schluss mit Nachtleben?

Gutachten: Es ist zu laut in der Altstadt

Ist bald Schluss mit ‚Nachtleben‘?

Heidelberg-Altstadt - Anwohner können ein Lied davon singen: der Lärm in den Gassen der Altstadt ist nicht auszuhalten. Ein neues Gutachten bestätigt das...

Viel ‚Lärm‘ um ein Lärmgutachten: Es ist nachts zu laut in der Altstadt!

Die östliche Heidelberger Altstadt mit ihrer hohen Kneipendichte ist nachts zu laut. Dies ist das Ergebnis eines neuen Lärmgutachtens, das die Stadt beauftragt hat. 

Die logische Konsequenz daraus ist für Nachtschwärmer ein herber Schlag: Die Kneipen in der östlichen Altstadt müssen zum Schutz der Wohnbevölkerung wieder früher schließen – wochentags ab 1 Uhr (aktuell ab 3 Uhr) und am Wochenende ab 3 Uhr (aktuell ab 5 Uhr). 

Und auch eine Ausnahmeregelung für die dortigen Diskotheken soll es künftig nicht mehr geben.

Der zuständige BürgermeisterWolfgang Erichson: „Wir bewegen uns bei diesen Lärmwerten im Bereich der Gesundheitsgefährdung. Die Messungen zeigen, dass sich die Lärmwerte mit Beginn der Sperrzeit deutlich reduzieren.“

In der Heidelberger Altstadt dürfen Kneipen und Gaststätten seit Januar 2015 entsprechend der baden-württembergischen Landesregelung wochentags bis 3 Uhr, in den Nächten auf Samstag und Sonntag bis 5 Uhr öffnen. Die kürzeren Sperrzeiten werden in der Kernaltstadt am Wochenende gegenwärtig von 25 Betrieben voll ausgeschöpft. 

So ist der Lärm gemessen worden

Mit dem Lärmgutachten hat die Stadt Heidelberg das Büro ‚Genest und Partner Ingenieurgesellschaft mbH‘ aus Ludwigshafen beauftragt; Über sieben Wochen ist der Lärm an fünf Stellen in der Altstadt rund um die Uhr gemessen worden. Die Daten zeigen also auch die Unterschiede zwischen Tag und Nacht, Werktag und Wochenende. (Die Messungen fanden vom 13. Mai bis 3. Juli 2016 statt.) 

Gegröle, Aggression, Vandalismus, Schmutz

Auch die Berichte der Polizei für die Jahre 2015 und 2016 zeigen, dass Ruhe- und Ordnungsstörungen in der Altstadt zugenommen haben. Dabei ist häufig ein hohes Aggressions- und Gewaltpotential festzustellen. Darüber hinaus gibt es nach wie vor Probleme mit Vandalismus und einer starken Verunreinigung der Straßen, insbesondere durch zerschmetterte Flaschen und weggeworfene Imbissverpackungen. 

Politische Gremien beraten ab 22. November! 

Die finale Gemeinderatsentscheidung fällt am 20. Dezember 2016


kh

„Neckarglühen“ am Iqbal-Ufer

„Neckarglühen“ am Iqbal-Ufer

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Erster Foodtruck-Weihnachtsmarkt auf dem Messplatz

Das zünftige Richtfest beim Luxor-Filmpalast

Das zünftige Richtfest beim Luxor-Filmpalast

Kommentare