+
Die Orsons bringen im Karlstorbahnhof "Schwung in die Kiste".

Orsons-Konzert im Karlstorbahnhof

Kiiiischdeeee! 

  • schließen

Heidelberg-Altstadt - Kurz vor Ende der über 30-tägigen Tour macht das Stuttgarter Hip-Hop-Quartett noch Halt im Karlstorbahnhof und bringt ordentlich „Schwung in die Kiste“!

Die Orsons, das sind Maeckes (Markus Winter), Bartek (Bartek Nikodemski), Tua (Johannes Bruhns) und Kaas (Lukas Michalcyk). Die dialektsicheren Schwaben besuchen mit ihrer Tournee zum neuen Album „What´s goes?“ auch das schöne Heidelberg. Das Ergebnis: Ein ausverkaufter Karlstorbahnhof.

Getreu dem Motto „Eure Beats haben Bass, unsere Beats haben besser“ legen die Jungs eine Show aufs Parkett, die das Publikum an die Decke gehen lässt.

Fotos: Orsons rocken Karlstorbahnhof

Mit Abriss-Songs wie „Ventilator“ oder melancholischen Tracks wie „Lass uns Chillen“ zeigen die Orsons den Heidelbergern was ihr neues Album hergibt. Zum Lachen gibt es auch was auf die Ohren, wenn in „Das Klo“ über Rücksichtnahme bei der Toilettenhygiene philosophiert wird.

Und egal wie absurd, zynisch, lustig oder melancholisch die Texte: Die Fans können sie auswendig. Sehr hilfreich, denn Orson Maeckes geht in Heidelberg ohne Stimme auf die Bühne – die Tournee hat da wohl ihren Tribut gefordert. Doch das textsichere Publikum singt die Passagen, bei denen es an Stimme fehlt, einfach lautstark mit – Maeckes belohnt das mit diversen „Spaziergängen“ in der Menge.

Den Kracher hebt sich das Gespann bis ganz zum Schluss auf. Mit ihrem Charthit „Schwung in die Kiste“ verwandelt sich der Zuschauerraum endgültig in eine einzige große Tanzfläche.

Am Ende der Nacht kann Heidelberg die Aussage der Orsons-Hymne von 2009 selbstbewusst mitsingen: „Es fühlt sich gut an ein Orson zu sein!“

kab

Mehr zum Thema

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Säg Dir einen! Freie Auswahl im Christbaum Center 

Säg Dir einen! Freie Auswahl im Christbaum Center 

Kommentare