+
Der Entwurf des neuen Schul- und Bürgerzentrums B³ am Gadamerplatz in der Bahnstadt.

Wachsende Bahnstadt

Baustart im Sommer: Schul- und Bürgerzentrum „B³“

  • schließen

Heidelberg-Bahnstadt - Die Weichen für das Neubauprojekt am Gadamerplatz sind gestellt. Am Montag unterschreiben OB Würzner und GGH-Geschäftsführer Bresinski die Verträge zur Partnerschaft.

Damit können im Sommer 2015 die Bauarbeiten für das Bildungs-, Betreuungs- und Bürgerhaus „B³“ starten. Die Kosten werden sich auf insgesamt 31,6 Millionen Euro belaufen.

Bereits Ende Februar gibt das Regierungspräsidium Karlsruhe seine Zustimmung zum ÖPP-Projektvertrag. Vertragspartner im Rahmen dieser öffentlich-privaten Partnerschaft sind die Stadt Heidelberg (Eigentümer und Nutzer) und die Ba u- und Serivcegesellschaft GmbH (Planung, Bau, Finanzierung, Betrieb).

„Mit dem neuen Schul- und Bürgerzentrum B³ am Gadamerplatz schaffen wir einen identitätsstiftenden und lebendigen Mittelpunkt für die Bahnstadt. Davon werden alle Bürgerinnen und Bürger profitieren.“, so Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner.

Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner (rechts) bei der Unterzeichnung des ÖPP-Vertrags mit GGH-Geschäftsführer Peter Bresinski.

Drei Einrichtungen unter einem Dach

Das Zentrum auf dem Baufeld SE3 auf dem Gadamerplatz wird aus einer Grundschule mit Turnhalle, einer KiTa für vier Gruppen und einem Bürgerhaus bestehen. Alle drei Einrichtungen befinden sich unter einem Dach, was eine intensive Kooperation ermöglicht. Geplant ist außerdem eine Tiefgarage mit 35 Stellplätzen. 

Die Stadt Heidelberg hat sich mit dem Projekt bereits bei der Internationalen Bauausstellung Heidelberg (IBA) beworben.

Die Fertigstellung der Baumaßnahmen ist für August 2017 geplant. Zum Schuljahresbeginn 2017/18 werden dann die Bahnstadt-Grundschulkinder in das neue Gebäude umziehen können.

kab

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Winterzauber auf dem Königstuhl

Winterzauber auf dem Königstuhl

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Kommentare