1 von 15
„AusFlug“: Der Blick von oben auf die Bahnstadt.
2 von 15
„AusFlug“: Der Blick von oben auf die Bahnstadt.
3 von 15
„AusFlug“: Der Blick von oben auf die Bahnstadt.
4 von 15
„AusFlug“: Der Blick von oben auf die Bahnstadt.
Serie ‚Höhepunkte‘ der Metropolregion: ausFLUG über die Bahnstadt
5 von 15
„AusFlug“: Der Blick von oben auf die Bahnstadt. 
Serie ‚Höhepunkte‘ der Metropolregion: ausFLUG über die Bahnstadt
6 von 15
„AusFlug“: Der Blick von oben auf die Bahnstadt.
Serie ‚Höhepunkte‘ der Metropolregion: ausFLUG über die Bahnstadt
7 von 15
„AusFlug“: Der Blick von oben auf die Bahnstadt.
Serie ‚Höhepunkte‘ der Metropolregion: ausFLUG über die Bahnstadt
8 von 15
„AusFlug“: Der Blick von oben auf die Bahnstadt.

AusFlug

„Höhepunkte der Metropolregion“: Ein Flug über die Bahnstadt 

Heidelberg-Bahnstadt – Hoch hinaus geht es mit unserer neuen Serie „AusFLUG – ‚Höhepunkte‘ der Metropolregion"! Dank unseres fliegenden Reporters kannst du heute einen Blick auf die Bahnstadt werfen – von oben!

Ein Kinokomplex in Bau, zwei neue Straßenbahnlinien in Planung und hunderte Wohnungen schon errichtet – die Bahnstadt ist wohl Heidelbergs am schnellsten wachsender Stadtteil. Aus der Ferne betrachtet ließe sich das junge, neue Viertel wohl auch „Kran-Stadt“ taufen. Grund genug mal einen Blick von oben auf diesen aufstrebenden Stadtteil zu werfen!

Spiel, Sport und Spaß bei strahlendem Sonnenschein 

Das Herzstück der Bahnstadt ist das neunstöckige Skylab-Gebäude. Auf der 19.000 Quadratmeter großen Denkfabrik sind Laborflächen für Wissenschaft und Hightech-Unternehmen untergebracht. Die Bahnstadt setzt Zeichen beim Thema Klimaschutz: Alle Gebäude entsprechen der zeitgemäßen Passivhaus-Bauweise.

30 Meter über Bahnstadt! „Hoch hinaus“ auf Tankturm

Nach bisheriger Konzeption wird der Stadtteil zwischen 5.000 und 6.000 Einwohner beherbergen können, daneben sollen etwa 7.000 neue Arbeitsplätze durch Ansiedlung von Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben geschaffen werden. Mit der Bebauung der Bahnstadt soll dem enormen Bedarf an Wohnflächen einheimischer und zugezogener Bürger nachgekommen werden, der ein Hauptproblem der kommunalen Politik Heidelbergs ist.

Luxor-Filmpalast: Impressionen von der Baustelle

Mehr aus unserer Serie „AusFlug“:

Mehr zum Thema Bahnstadt:

>>>Die Bahnstadt auf dem Weg zum Vorzeige-Quartier

>>>Spatenstich für die Straßenbahn in die Bahnstadt

>>>Das Konferenzzentrum kommt – in die Bahnstadt!

>>>Güterbahnhof komplett – Restaurant NEO eröffnet!

kp

Mehr zum Thema

Das zünftige Richtfest beim Luxor-Filmpalast

Das zünftige Richtfest beim Luxor-Filmpalast

Impressionen: Die Geschichte des Michaelsklosters 

Impressionen: Die Geschichte des Michaelsklosters 

Pink Monday: Der Weihnachtsmarkt wird rosa!

Pink Monday: Der Weihnachtsmarkt wird rosa!

Kommentare