+
Baustellen in der Woche vom 25. April bis 1. Mai 2016

Vom 25. April bis 1. Mai 2016

Gesperrt - aktuelle Baustellen in Heidelberg

Heidelberg – Auch in dieser Woche wird wieder fleißig auf den Heidelberger Straßen gebaut. Hier die Übersicht über die aktuellen Baustellen vom 25. April bis 1. Mai 2016

  • Asternweg: Wegen Fahrbahnsanierung und Leitungsarbeiten zwischen Kurpfalzring und Im Wellengewann bis voraussichtlich 28. Mai 2016 abschnittsweise gesperrt.
  • Kurfürsten-Anlage: Restarbeiten zwischen Adenauerplatz und Römerkreis im Rahmen des Mobilitätsnetzes; Verkehrseinschränkungen bis voraussichtlich Ende Mai 2016. 
  • Mühlweg: Wegen Bau einer Stützmauer und Gehwegherstellung in Höhe Hausnummer 5 bis 9 bis voraussichtlich Mitte Juni 2016 voll gesperrt. 
  • Neuer Weg: Wegen Leitungsarbeiten und Fahrbahnsanierung zwischen Einmündung In der Neckarhelle und Neckarhangweg bis voraussichtlich Ende April 2016 gesperrt. 
  • Plöck: Wegen Hochbauarbeiten in Höhe St.-Anna-Gasse bis voraussichtlich Ende 2016 beengte Fahrbahn; Umleitungsempfehlung für den Radverkehr in Richtung Sofienstraße über Nadlerstraße und Friedrich-Ebert-Anlage. 
  • Quinckestraße: Wegen Kanal- und Leitungsarbeiten sowie Fahrbahnsanierung zwischen Mönchhofstraße und Blumenthalstraße bis voraussichtlich Ende 2016 gesperrt. 
  • Radwegeverbindung zwischen Im Bosseldorn und Feuerbachstraße: Errichtung von Straßenbeleuchtung auf dem Weg entlang Mark-Twain-Village parallel zur Bahnstrecke, bis voraussichtlich Mitte Mai 2016 voll gesperrt; Radverkehr wird örtlich umgeleitet. 
  • Zeppelinstraße: Grundausbau zwischen Berliner Straße und Richard-Wagner-Straße, bis voraussichtlich September 2016 abschnittsweise gesperrt; Umleitung über Berliner Straße, Furtwänglerstraße und Blumenthalstraße.

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Impressionen: 1. Weihnachtsmarkt im Zoo!

Impressionen: 1. Weihnachtsmarkt im Zoo!

Der Heidelberg-Besuch von Bundeskanzlerin Merkel

Der Heidelberg-Besuch von Bundeskanzlerin Merkel

Kommentare