Die Pflastersteine am Hauptbahnhof in Heidelberg
1 von 12
Die Pflastersteine am Hauptbahnhof in Heidelberg
Die Pflastersteine am Hauptbahnhof in Heidelberg
2 von 12
Die Pflastersteine am Hauptbahnhof in Heidelberg
Die Pflastersteine am Hauptbahnhof in Heidelberg
3 von 12
Die Pflastersteine am Hauptbahnhof in Heidelberg
Die Pflastersteine am Hauptbahnhof in Heidelberg
4 von 12
Die Pflastersteine am Hauptbahnhof in Heidelberg
Die Pflastersteine am Hauptbahnhof in Heidelberg
5 von 12
Die Pflastersteine am Hauptbahnhof in Heidelberg
Die Pflastersteine am Hauptbahnhof in Heidelberg
6 von 12
Die Pflastersteine am Hauptbahnhof in Heidelberg
Die Pflastersteine am Hauptbahnhof in Heidelberg
7 von 12
Die Pflastersteine am Hauptbahnhof in Heidelberg
Die Pflastersteine am Hauptbahnhof in Heidelberg
8 von 12
Die Pflastersteine am Hauptbahnhof in Heidelberg

Neugestaltung Bahnhofsvorplatz

Deshalb sind die Pflastersteine auf dem Hauptbahnhof!

Heidelberg-Bergheim – Wer im Augenblick zum Hauptbahnhof läuft, hat sich vielleicht schon einmal gefragt, warum so viele Pflastersteine herumliegen. Das ist der Grund:

Bist Du in letzter Zeit am Hauptbahnhof in Heidelberg entlang gelaufen und hast auch den Zaun gesehen, der am Vorplatz herumsteht? Wenn Du einen Blick durch den Zaun wirfst, erkennst Du mehrere Holzleisten, die alle mit unterschiedlichen Pflastersteinen gefüllt sind. Aber Warum?

Der Grund

Die Steine sollen für den Haltestellen-Umbau benutzt werden. Die Stadt ist sich nur noch nicht sicher, welche Farbkombination am besten aussieht. Außerdem soll später auch der gesamte Willy-Brandt-Platz umgebaut werden. 

Wie alles am Ende aussehen soll, wurde bei einem Architektenwettbewerb im Sommer 2016 entschieden. Gewonnen hat das Mainzer Architektenbüro Bierbaum Aichele und seine Idee von einem oberirdischen Fahrradparkhaus.

Die Auswahl der Steine

Es wird nicht nur die Farbe der Steine bewertet, sondern auch die Reiniungsmöglichkeiten, die Abnutzung und die Kosten. Am Ende entscheidet der Gemeinderat, welche Stein-Kombination ausgewählt wird. Wann die Entscheidung getroffen wird, ist laut Lisa Grüterich, Pressesprecherin im Bereich Stadtplanung, Verkehr, Baurecht und Denkmalschutz, noch unklar.

>Neugestaltung Bahnhofsvorplatz

jol

Mehr zum Thema

Zu Besuch im neuen „Arizona 50’s Diner“

Zu Besuch im neuen „Arizona 50’s Diner“

Impressionen: 1. Weihnachtsmarkt im Zoo!

Impressionen: 1. Weihnachtsmarkt im Zoo!

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Kommentare