+
Die nächtliche Suchaktion nach einem vermissten Mann in Neckar.

Nächtliche Aktion

Mann (43) vermisst! Polizei & Feuerwehr suchen Neckar ab

  • schließen

Heidelberg-Bergheim – Blaulicht erhellt die Nacht, zwei Boote gleiten durchs Wasser – die Suchaktion am Neckar nach einem vermissten Mann. Wo der Gesuchte schließlich ‚auftaucht‘:

Große Aufregung am späten Dienstagabend am Neckar...

Feuerwehr, Polizei, Rotes Kreuz und DLRG rücken an, suchen den Fluss zwischen Alter Brücke und Hackteufel bis hin zur Ernst-Walz-Brücke mit zwei Booten ab. Auch ein Mantrailer- und ein Rettungshund sind im Einsatz.

Grund: Beim Lagezentrum des Polizeipräsidiums Mannheim geht gegen 23:40 Uhr eine Vermisstenmeldung ein, weil ein 43-Jähriger nach einem Beziehungsstreit spurlos verschwindet. Angehörige befürchten das Schlimmste – Selbstmord...

Die Suchaktion von Polizei und Feuerwehr im Neckar

Auch das nördliche Ufer wird gründlich abgesucht, das Handy des Mannes gefunden. Erst gegen 3:15 Uhr wird die Suche abgebrochen, holt die Berufsfeuerwehr ihr Rettungsboot wieder an Land.

Zu diesem Zeitpunkt weiß niemand, wie es um den Vermissten steht!

Die Gewissheit kommt erst gegen 6:30 Uhr: Denn da wird der 43-Jährige bei einem Bekannten in Leimen angetroffen, wo er seinen Kummer offensichtlich die Nacht durch in Alkohol ‚ertränkt‘ und endlich Entwarnung bei seiner besorgten Familie gegeben hat.

pol/pek

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Was für ein Fest! Silvester mit Blick auf die Altstadt 

Was für ein Fest! Silvester mit Blick auf die Altstadt 

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Kommentare