+
Ein junger Mann wird am Freitagabend festgenommen. Er soll einen Raubüberfall begangen haben.

Fahndungserfolg

Handy-Raub am Hauptbahnhof: Täter (27) gefasst!

Heidelberg-Bergheim – Vor den Augen mehrerer Zeugen am Hauptbahnhof entreißt ein Mann einer jungen Mutter ihr Smarthone, dann macht er sich aus dem Staub. Weit kommt er jedoch nicht:

Die junge Frau (27) wartet gegen 18:30 Uhr am Freitag zusammen mit ihrem Sohn am Willy-Brandt-Platz auf eine Tram. Plötzlich klaut ein Mann ihr Handy, gewaltsam reißt er es an sich. Dann soll er sie noch so heftig gegen die Brust gestoßen haben, dass sie vor den Augen vieler Zeugen und ihres eigenen Sohnes stürzt.

Der skrupellose Täter flüchtet sofort in Richtung Kurfürsten-Anlage. Die Fahndung der Polizei ist erfolgreich. Sie kontrollieren einen Mann, der gegen 19 Uhr einen Supermarkt verlässt. Prompt finden sie bei der Durchsuchung das gestohlene Handy.

Am Samstagvormittag wird der Verdächtige der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Heidelberg vorgeführt. Sie erlässt auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl. Anschließend wird der Mann in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Ob der Mann noch für weitere ähnliche Straftaten verantwortlich ist, ermitteln jetzt Kripo und Staatsanwaltschaft.

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Was für ein Fest! Silvester mit Blick auf die Altstadt 

Was für ein Fest! Silvester mit Blick auf die Altstadt 

Demo gegen Studiengebühren am Hauptbahnhof

Demo gegen Studiengebühren am Hauptbahnhof

Kommentare