+
Die Busreisenden beschweren sich am Sonntag über einem merkwürdigen Geruch...(Symbolbild)

Mitreisende mit ‚richtigem Riecher‘

Polizei findet Drogen in Fernreisebus

  • schließen

Heidelberg-Bergheim – Am Sonntagabend riecht es in einem Fernreisebus nicht nur nach Wurststullen und Mitreisenden, die kein Deo benutzen. Es liegt ein ganz anderer ‚Duft‘ in der Luft...

Es riecht nach Marihuana! Aus diesem Grund beschweren sich Reisende beim Busfahrer, worauf dieser sofort die Polizei verständigt.

Als die Beamten des Polizeireviers Heidelberg-Mitte und der Bundespolizei den Bus durchsuchen, finden sie schnell die Quelle des penetranten Geruchs. 

Der geht nämlich eindeutig von zwei junge Männern, 21 und 25 Jahre alt, aus. Bei dem 25-Jährigen finden die Beamten eine Waage, die üblicherweise zum Abwiegen von Marihuana oder anderen Drogen genutzt wird. Doch woher kommt der Geruch genau?

Der Ursprung ist auch schnell ausgemacht: Vor dem Sitz der Männer finden die Ordnungshüter eine Plastiktüte mit rund 140 Gramm Marihuana.

Die beiden werden verhaftet, ihre Wohnungen in Heidelberg durchsucht. Dabei finden die Polizisten jedoch nur kleinere Mengen Betäubungsmittel.

Die Männer werden belehrt und anschließend entlassen. Ob ihnen das aufgefundene Marihuana gehört hat? Das ist jetzt Gegenstand der Ermittlungen des Polizeireviers Heidelberg-Süd.

pol/kp

Was für ein Fest! Silvester mit Blick auf die Altstadt 

Was für ein Fest! Silvester mit Blick auf die Altstadt 

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Demo gegen Studiengebühren am Hauptbahnhof

Demo gegen Studiengebühren am Hauptbahnhof

Kommentare