+
Was für ein Anblick: am 17. November wird das Heidelberger Schloss in die Farbe Lila getaucht.

„Light it up purple!“

Zum Weltfrühchentag: Heidelberger Schloss in lila!

Heidelberg – In der Nacht vom 17. auf den 18. November werden weltweit berühmte Bauwerke in lila Licht getaucht, um auf das Thema Frühgeburt aufmerksam zu machen. So auch das Schloss Heidelberg:

Jährlich werden rund 60.000 Frühchen in Deutschland geboren –  Mit der lila Beleuchtung nimmt das Heidelberger Schloss, wie viele andere Gärten und Schlösser in Baden-Württemberg an der Aktion „Light it up purple!“ die von der amerikanischen Organisation „March of Dimes“ ins Leben gerufen wurde. 

Zum Weltfrühchentag: „Light it up purple!“

Immerhin wird mittlerweile eines von zehn Kindern vor der vollendeten 37. Schwangerschaftswoche geboren. Das Heidelberger Schloss steht so mit dem Empire State Building in New York, der Bosporusbrücke in Istanbul, den Niagarafällen an der USA-Kanada-Grenze und vielen weiteren Gebäuden rund um den Globus in einer Reihe.

Für den Heidelberger Verein „Das Frühchen“ e.V., der die Aktion vor vier Jahren in Heidelberg initiiert hat, erweisen sich dabei die staatlichen Schlösser als Glücksfall. 

Die Aufmerksamkeit für die Schlossbeleuchtung kommt nämlich dem Verein zugute, der sich vor allem durch Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert. Die Mitglieder des Vereins haben am Donnerstagabend trotz Regenwetters viele Ballons und Flyer an zahlreiche Besucher der Altstadt verteilt und sind dabei auf reges Interesse gestoßen.

kp/sag

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Impressionen: 1. Weihnachtsmarkt im Zoo!

Impressionen: 1. Weihnachtsmarkt im Zoo!

Der Heidelberg-Besuch von Bundeskanzlerin Merkel

Der Heidelberg-Besuch von Bundeskanzlerin Merkel

Kommentare