+
Investorenwettbewerb zur Konversionsfläche Campbell Barracks.

Grünes Licht für Investorenwettbewerb

Was soll auf den Campbell Barracks entstehen? 

  • schließen

Heidelberg - Sie sollen ein ganztägig belebtes Stadtgebiet werden – eine Mischung aus Arbeit, Wohn- und Freizeitangeboten: Die Campbell Barracks. Die Planung läuft auf Hochtouren: 

Das ehemalige US-Militärareal Campbell Barracks ist für die Gesamtentwicklung der Konversionsfläche Südstadt ein wichtiger Baustein. 

Denn zukünftig soll genau diese Fläche zu einem belebten Stadtgebiet werden, in dem nicht nur gearbeitet wird. Wohn- und Freizeitangebote sollen das Profil der Campbell Barracks weiter ergänzen und attraktiv machen!

Grünes Licht für den nächsten Schritt 

Was genau soll nun auf einem Teilgebiet des Militärareals umgesetzt werden?

Konkret geht es um die Flächen zwischen dem Paradeplatz und den ehemaligen Stallungen. Für dieses Teilgebiet sollen nun verschiedene Investoren im Dialog mit der Stadt ein geeignetes Entwicklungskonzept erarbeiten. 

Auch Bürgerinnen und Bürger können sich in der Dialogphase einbringen! 

Durch dieses Verfahren erwartet die Stadt, dass sie unterschiedliche Nutzungskonzepte erhält. 

Willst Du bei der Planungsphase mitwirken? 

Dann bringe im Frühjahr 2016 Deine Meinung zu den Konzepten mit ein – diese wird in den späteren Verfahren berücksichtigt! 

Nach der Auswahl geeigneter Lösungsvorschläge durch eine Kommission ist eine Entscheidung im Gemeinderat für Juli 2016 vorgesehen.

>>> Neuer kreativer Hotspot in Campbell Barracks?

Stadt Heidelberg/nis 

Mehr zum Thema

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Luftaufnahmen: Winterzauber auf dem Königstuhl

Luftaufnahmen: Winterzauber auf dem Königstuhl

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Kommentare