+
7-Jähriger öffnet seinen Komplizen die Wohnungstür

30.000 Euro Schaden

7-Jähriger öffnet seinen Komplizen die Wohnungstür

  • schließen

Heidelberg-Neuenheim - Einem besonders dreisten Tickdiebstahl fällt eine 72-jährige Heidelbergerin zum Opfer: Während sie abgelenkt wird, öffnet ein 7-jähriges Mitglied der Bande die Tür.

Eigentlich will die 72-jährige Heidelbergerin nur eine Küchenmaschine los werden. Deshalb schaltet sie eine Annonce, um sie zu verkaufen. Tatsächlich meldet sich am Dienstag eine Gruppe aus drei Personen. Einmal in der Wohnung der Seniorin, zeigen sie noch Interesse an einer Vielzahl weiterer Einrichtungsgegenstände. 

Die Rentnerin ist nicht abgeneigt und vereinbart einen Termin für Mittwochabend gegen 19 Uhr. Tatsächlich stehen dann drei Gestalten vor der Tür, zwei Erwachsene und ein 7-Jähriger. Die 74-Jährige ist mit den Erwachsenen im Keller. Währenddessen, so vermutet die Polizei, öffnet der 7-Jährige weiteren Komplizen die Wohnung der alten Dame. 

Die schnappen sich den Safe. Darin befindet sich hochwertiger Schmuck, wichtige Dokumente, Münzen und Barren aus Edelmetall im Wert von rund 30.000 Euro. 

Bei den Tätern soll es sich um zwei Frauen im Alter von Mitte Dreißig bzw. Anfang Zwanzig handeln. Sie befinden sich in Begleitung eines etwa 45 bis 50 Jahre alten Mannes sowie zweier Kinder im Alter zwischen drei und sieben Jahren.

Dabei handelt es sich allerdings lediglich um die Personen, die die Senioring gesehen hat. Die Polizei vermutet, dass noch weitere Personen beteiligt sind. 

Das Polizeirevier Heidelberg-Nord hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Zeugenhinweise werden unter 06221 45690 entgegengenommen.

pol/tin

Luftaufnahmen: Winterzauber auf dem Königstuhl

Luftaufnahmen: Winterzauber auf dem Königstuhl

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Kommentare