+

Ab Januar 2016

Parken in Heidelberg wird teurer!

  • schließen

Heidelberg - Nach 23 Jahren ist es wieder so weit: die Parkgebühren in Heidelberg werden erhöht! Anstatt einem Euro pro Stunde bezahlt man ab Januar 2016 ein Euro und 50 Cent.

In der Sitzung am 8. Oktober hat der Heidelberger Gemeinderat mehrheitlich eine Erhöhung der Parkgebühr an Parkscheinautomaten und Parkuhren beschlossen.

Ab Januar 2016 wird die Stadt je angefangene 20 Minuten eine Gebühr von 50 Cent statt wie bisher je angefangene 30 Minuten erheben. Zudem wird die Unterscheidung zwischen Zentrums- und Außenbereich aufgehoben. Im Außenbereich, zu dem bislang nur der Bereich des Schlosses gehörte, kostete das Parken bisher 20 Cent je angefangene 30 Minuten Parkdauer.

Kostenpunkt für die Umrüstung und Programmierung der vorhandenen Parkscheinautomaten: rund 6.500 Euro.

Durch die neue Regelung rechnet die Stadt mit einer Einnahmeerhöhung zwischen 150.000 und 200.000 Euro pro Jahr.

Hintergrund: Im Rahmen der Haushaltsberatungen zum Haushalt 2015/2016 hatte der Gemeinderat beschlossen, die Parkgebühren anzupassen. Das war zum letzten Mal vor 23 Jahren der Fall. In diesem Zeitraum sind die Lebenshaltungskosten um mehr als 40 Prozent angestiegen, die Kosten für Fahrten mit dem öffentlichen Personenverkehr sogar um rund 90 Prozent. Die Stadtverwaltung hält eine Anpassung der Parkgebühren daher für vertretbar. In Mannheim und Ludwigshafen werden bereits Gebühren von 50 Cent je angefangene 20 Minuten erhoben.

rob

Mehr zum Thema

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Kommentare