+
Symbolfoto

Belästigung am helllichten Tag 

Junge Frau (29) von Exhibitionist verfolgt

Heidelberg-Pfaffengrund - Der Unbekannte, der vormittags eine junge Frau am Kurpfalzring belästigt hat, konnte unerkannt fliehen. Die Polizei such diesen Mann: 

Auch wenn sexuelle Straftäter meist im Schutz der Dunkelheit aktiv werden, passiert es auch am helllichten Tag. Am Donnerstag gegen 10:35 Uhr musste eine junge Frau im Kuprfalzring diese schlimme Erfahrung machen. 

Das Opfer ist gerade zu Fuß vom S-Bahnhof in Richtung Wieblingen unterwegs. Zu diesem Zeitpunkt sitzt der spätere Täter an der Bushaltestelle und beobachtet die junge Frau. Kurz darauf joggt der Mann an ihr vorbei, steigt am Ende der Brücke über die Leitplanken und wartet auf sein Opfer. Als die 29-Jährige die Stelle passiert, dreht sich der Exhibitionist um und zeigt ihr sein entblößtes Geschlechtsteil. Die Geschädigte verhält sich instinktiv richtig und droht damit, die Polizei zu rufen. Der Täter flüchtet daraufhin in Richtung S-Bahnhof Pfaffengrund/Wieblingen. 

Die anschließende Fahndung verläuft ergebnislos.

Wer kann Hinweise geben?

Der Mann ist circa 25 - 27 Jahre alt, 170 bis 180 cm groß, hat eine normale Figur und kurze krause Haare, die oben 5 cm hoch standen, sowie Bartstoppeln am Kinn. 

Bekleidet war er mit einer grauen ¾-Hose mit Tarnmuster, einem hellen T-Shirt und einer schwarzen Sportjacke mit Stehkragen.

Hast Du den Mann gesehen? Sachdienliche Hinweise bitte unter 0621/174-5555 bei der Kriminalpolizei Heidelberg melden. 

Mehr zum Thema

Zu Besuch im neuen „Arizona 50’s Diner“

Zu Besuch im neuen „Arizona 50’s Diner“

„Neckarglühen“ am Iqbal-Ufer

„Neckarglühen“ am Iqbal-Ufer

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Kommentare