+
Ob deine Bahn am Wochenende fährt, erfährst du hier (Symbolbild).

Arbeiten an Stromleitung

Straßenbahnverkehr am Wochenende teilweise unterbrochen

  • schließen

Heidelberg - In Heidelberg müssen die Stromleitungen der Straßenbahnen angepasst werden. Diese Bahnen müssen wegen der Arbeiten umgeleitet werden oder ausfallen:

Wegen Arbeiten an der Stromleitung muss der Straßenbahnverkehr in Heidelberg am Samstag, 17. Januar, abschnittsweise unterbrochen werden.

Von den Ausfällen sind die Linien 5, 22, 23, 24 und 26 betroffen, teilweise werden die Straßenbahnen durch Busse ersetzt, die dann auch die regulären Haltestellen anfahren. 

Linie 5

In der Nacht zum Samstag, 17. Januar, endet die Fahrt der Linie 5 um 1:23 Uhr ab OEG-Bahnhof Edingen im Heidelberger Hauptbahnhof. Um 1:33 Uhr fährt ab Heidelberg Hauptbahnhof der Schienenersatzverkehr in Richtung Schriesheim. Dort besteht um 2 Uhr Anschluss an die regulären Bahnen der Line 5 in Richtung Weinheim/Mannheim. Ab Schriesheim fährt der Schienenersatzverkehr um 2 Uhr wieder auf dem normalen Linienweg zurück bis Heidelberg Hauptbahnhof. Ab Betriebsbeginn fahren die Bahnen der Linie 5 wieder regulär. 

Linie 22

Auf der Linie 22 ist am 17. Januar ganztägig kein Straßenbahnverkehr möglich. Auf dem gesamten Linienweg wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Für die Haltestelle Kirchheimer Straße ist in Fahrtichtung Heidelberg eine Ersatzhaltestelle an der Ecke Grenzhöfer Straße / Hauptstraße (Haltestelle City-Bus) eingerichtet. Die Haltestelle Czernybrücke wird in Fahrtrichtung Bismarckplatz in die Alte Eppelheimer Straße an die Haltestelle der Linie 33 verlegt. 

Linie 23

Auf der Linie 23 ist am Samstag, 17. Januar, voraussichtlich bis 10 Uhr morgens kein Straßenbahnverkehr möglich. Zwischen Bismarckplatz und Leimen wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Der Abschnitt zwischen Bismarckplatz und Handschuhsheim wird von der Linie 5 bedient. Die Haltestellen Leimen Friedhof und Georgi Marktplatz können in dieser Zeit nicht bedient werden. In Fahrtrichtung Leimen entfallen zudem die Haltestellen Adenauerplatz und Stadtbücherei. 

Linie 24

Auf der Linie 24 ist ebenfalls bis voraussichtlich 10 Uhr morgens kein Straßenbahnverkehr möglich. An der Haltestelle Stadtwerke erfolgt der Fahrgastwechsel des Schienenersatzverkehrs in Fahrtrichtung Handschuhsheim an der Bushaltestelle Steig 4, in Fahrtrichtung Rohrbach Süd halten die Busse an Steig 5. In Fahrtrichtung Rohrbach Süd können die Haltestellen Römerkreis Süd und Christuskirche nicht bedient werden. 

Linie 26

Auch auf der Linie 26 fahren bis etwa 10 Uhr morgens keine Bahnen. In Fahrtrichtung Heidelberg kann die Haltestelle Stadtbücherei durch den Schienenersatzverkehr nicht bedient werden. Die Haltestelle Kirchheim Friedhof wird in den Heuauer Weg Höhe Hotel Erna verlegt. In Fahrtrichtung Kirchheim können die Haltestellen Stadtbücherei und Odenwaldstraße nicht bedient werden. Die Haltestelle Albert-Fritz-Straße wird in die Breslauer Straße verlegt. Die Busse fahren ab der Ersatzhaltestelle Albert-Fritz-Straße über die Breslauer Straße und Pleikartsförster Straße zum Rathaus. Bahnstromversorgung im rnv-Netz wird vereinheitlicht

Parallel zum Polarisationswechsel werden auch Arbeiten an verschiedenen Weichen im Stadtgebiet durchgeführt. Je nach Verlauf dieser Arbeiten kann es noch bis einschließlich Freitag, 23. Januar, zu kleineren Einschränkungen im Straßenbahnverkehr kommen.

RNV/mk

Mehr zum Thema

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Winterzauber auf dem Königstuhl

Winterzauber auf dem Königstuhl

Kommentare