+
Eine Radfahrerin (25) wird von zwei Männern verfolgt. (Symbolfoto)

Auf Rohrbacher Straße

Zwei Männer begrapschen und verfolgen Frau (25)!

Heidelberg-Südstadt – Nicht nur, dass die beiden Männer eine junge Radfahrerin (25) am späten Mittwochabend bedrängen und betatschen – die Peiniger verfolgen ihr Opfer auch noch.

Es ist der Albtraum jeder Frau, die allein im Dunkeln unterwegs ist...

Eine 25-Jährige radelt am Mittwochabend gegen 21:55 Uhr auf der Rohrbacher Straße in Richtung Rohrbach.

Plötzlich nähern sie der jungen Frau zwei unbekannte Männer auf ihren Rädern. Einer der Fremden (mind. 1,70 Meter) schließt links zu ihr auf, streicht ihr mit der Hand über den Rücken bis zum Po.

Resolut fordert sie den Grapscher auf, dies sofort zu unterlassen und beschleunigt. Doch auch der Täter tritt in die Pedale seines silbernen Rades, holt die verängstigte Frau ein und packt sie an der Schulter.

Als auch noch sein Komplize von der rechten Seite kommt, um sie ebenfalls versucht zum Anhalten zu zwingen,   wird die Situation immer brenzliger!

Glücklicherweise nähert sich ein größeres weißes Auto und die Peiniger lassen von ihrem Opfer ab, um sich feige aus dem Staub zu machen. Wer weiß, was sonst passiert wäre...

Täterbeschreibung: Die beiden Männer waren zur Tatzeit mit dunklen Jacken bekleidet unterhielten vermutlich in russischer Sprache.

------

Zeugenhinweise unter Telefon 06221/991700 an das ermittelnde Polizeirevier Heidelberg-Mitte. Speziell der Fahrer des weißen Autos wird gebeten, sich zu melden.

pol/pek

Das zünftige Richtfest beim Luxor-Filmpalast

Das zünftige Richtfest beim Luxor-Filmpalast

Pink Monday: Der Weihnachtsmarkt wird rosa!

Pink Monday: Der Weihnachtsmarkt wird rosa!

Der Heidelberg-Besuch von Bundeskanzlerin Merkel

Der Heidelberg-Besuch von Bundeskanzlerin Merkel

Kommentare