+
Perfekt für einen Spaziergang: Der Heidelberger Philosophenweg.

Heidelberger Sehenswürdigkeiten

Der Philosophenweg – spazieren, schauen und genießen

Heidelberg-Neuenheim – Einst wandelten hier Gelehrte in steifen Gehröcken und lockerten ihre Gedanken beim Spaziergang: Der Heidelberger Philosophenweg am Sonnenhang des Heiligenberges. 

Heute gilt der zirka zwei Kilometer lange Philosophenweg als beliebtes touristisches Ziel.

Denn von dort aus hat der Besucher nicht nur den besten Blick über das Neckartal, die Heidelberger Altstadt, den Königstuhl und auf das Schloss, sondern auch bis hinaus in die Rheinebene

Ursprung des Namens

Seine Bezeichnung verdankt der Philosophenweg vermutlich nicht berühmten Persönlichkeiten wie dem Physiker Hans Jensen oder dem Zoologen Hugo Merton, sondern den Heidelberger Studenten. Diese entdeckten den Weg wohl schon früh als idealen Ort für romantische Spaziergänge und ungestörte Zweisamkeit. 

Die synonyme Verwendung der Worte Student und Philosoph stammt aus Zeiten, in denen jeder Studierende vor Beginn des Fachstudiums zunächst Philosophie – die sogenannten sieben freien Künste – studieren musste.

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Lustige Schlittenfahrt auf dem Kohlhof!

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Fotos: Unfall beim Linksabbiegen

Demo gegen Studiengebühren am Hauptbahnhof

Demo gegen Studiengebühren am Hauptbahnhof

Kommentare