Blick in das zerstörte Restaurant "Chili Chutney" in Heidelberg.

Nach Verpuffung mit 9 Verletzten in Heidelberg

Warum flog das Restaurant in die Luft?

Bei einer schweren Verpuffung in der Küche eines Heidelberger Restaurants wurden mehrere Menschen zum Teil schwer verletzt! Der Schaden beträgt mehrere 100.000 Euro.

Der Schock in der Kurfürstenanlage sitzt noch immer tief! Bei einer Verpuffung im indisch-afghanischen Restaurant "Chili Chutney" waren neun Menschen verletzt worden - fünf von ihnen schwer! Bei den Verletzten handelt es sich um den Wirt, den Koch, eine Bedienung und einen Verwandten. Mehrere Passanten auf dem Gehsteig wurden von umherfliegenden Glassplittern getroffen. Tragisch: Einer der Verletzten war zum Bewerbungsgespräch da. Gäste wurden keine verletzt. Alle Opfer sind außer Lebensgefahr!

Eine Hausbewohnerin zu MANNHEIM24: "Es machte einen Riesen-Knall und alle Fenster wackelten! Ich wurde samt Hund in ein benachbartes Hotel einquartiert, durfte nur ein paar persönliche Gegenstände aus der Wohnung holen." 

"Ein Glück hat meine Zimmerwand standgehalten! In meiner Tapete sind große Risse. Überall roch es nach verbrannter Haut und verbrannten Haaren", so der direkte Nachbar.

Wann und ob die Betroffenen zurück in ihre Wohnungen dürfen, steht noch nicht fest. Derzeit prüfen Sachverständige, ob die Statik des Hauses beeinträchtigt ist. 

Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere 100.000 Euro. Nach ersten Vernehmungen der Polizei erhärtet sich der Verdacht einer Verpuffung in der Küche. Laut MANNHEIM24-Informationen beschlagnahmte die Beamten vier Propangas-Flaschen. Die Kripo prüft, ob es sich um einen technischen Defekt oder fehlerhaften Umgang mit dem Gas handelt.

Bitter: Das Schnellrestaurant mit Lieferservice hatte erst am 3. Februar eröffnet.

pk

Zu Besuch im neuen „Arizona 50’s Diner“

Zu Besuch im neuen „Arizona 50’s Diner“

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Impressionen vom Hotel zum Ritter St. Georg

Impressionen: MyCurrywurst hat eröffnet!

Impressionen: MyCurrywurst hat eröffnet!

Kommentare