+

Kind leicht verletzt 

Motorraum in vollbesetztem Linienbus fängt Feuer! 

  • schließen

Altlußheim - Aus dem Motorraum eines Linienbusses tritt plötzlich starker Rauch aus – der Busfahrer handelt geistesgegenwärtig und stoppt den vollbesetzten Bus an einer Haltestelle:

Ein Busfahrer hat am Freitag das Leben seiner Fahrgäste gerettet! 

Was ist passiert? 

Als er gegen 12 Uhr bemerkt, dass starker Rauch aus dem Motorraum seines Busses dringt, steuert er den vollbesetzten Bus sofort an eine Haltestelle in der Hauptstraße. 

Die Insassen – darunter viele Schüler – verlassen rechtzeitig und unverletzt das Fahrzeug. Eines der Kinder muss jedoch mit einer leichten Rauchgasvergiftung zur Untersuchung in eine Klinik gebracht werden.

Die Feuerwehr aus Altlußheim ist schnell zur Stelle, löscht das Feuer unverzüglich und kann so ein Ausbreiten der Flammen vom Motor auf den ganzen Bus verhindern.

Die Ursache des Motorbrandes ist noch unklar, dürfte aber in einem technischen Defekt zu suchen sein.

pol/nis 

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Neuer „love me cakes"-Laden eröffnet in Schwetzinger Vorstadt

Kommentare