+
Ein Hahn zerkratzte drei Autos in Mosbach (Symbolbild).

Da gackern ja die Hühner...

Gockel zerkratzt drei Autos!

  • schließen

Tierischer Einsatz für die Polizei in Mosbach. Ein Gockel auf Freigang zerkratzte den Lack an drei parkenden Autos, verursachte einen Schaden von mehreren hundert Euro.

Vielleicht weil sie so schön warm war, hat sich ein Hahn am späten Freitagabend in der Nähe der Stelzenbrücke auf der Motorhaube eines Audi niedergelassen.

Dabei zerkratzte er mit seinen scharfen Krallen gehörig den Lack. 

Und das nicht nur bei einem Auto! Wie die tierischen Ermittlungen ergaben, hat der Gockel auch an zwei weiteren Fahrzeugen sein Unwesen getrieben.

Das heimatlose Federvieh, dessen Besitzer noch gesucht wird, konnte nicht die Flatter machen!

Er wurde derweil bei einem Geflügelhalter untergebracht. Ob er für sein Vergehen hinter Gitter muss oder ihm gar die Todesstrafe in Form eines Kochtopfes droht, ist nicht bekannt.

pek

Mehr zum Thema

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Kommentare