+
Auf der A5 wird am Mittwochmorgen eine Person von mehreren Autos überrollt.

Autobahn voll gesperrt

Auf A5: Mann (86) von mehreren Autos überrollt

Forst - Schrecklicher Szenen am Mittwochmorgen auf der A5: Mehrere Autofahrer melden einen offensichtlich überrollten toten Körper auf der Fahrbahn in Richtung Norden.

Der Tote auf der A5 wird der Polizei um kurz nach 4:30 Uhr gemeldet. Ein an der Unglücksstelle gefundenes Kennzeichen führt die Ermittler in einer Sofortfahndung in Südhessen zur Feststellung eines Autofahrers aus dem Raum Rasttat.

Der Mann gibt zu, zuvor einen Unfall gehabt zu haben – gibt aber an, dass er von einem überfahrenen Tier ausgegangen sei. 

Tödlicher Unfall auf A5 – Vollsperrung

Nach weiteren polizeilichen Feststellungen ergeben sich Anhaltspunkte dafür, dass der im Bereich einer Brücke überrollte 86-Jährige den Freitod gesucht hat.

Die Ermittlungen dauern an.

Tödlicher Folgeunfall

Durch den Unfall bei Forst kommt es zu einem 17 Kilometer langen Rückstau, an dessen Ende es bei Karlsruhe-Hagsfeld gegen 8:25 Uhr zu einem weiteren tragischen Unfall kommt: 

>>> Horror-Unfall: Auto unter Laster geschoben – ein Toter

Ein Lkw rast in das Stauende und schiebt ein Auto unter einen weiteren Sattelzug – der Fahrer des Pkw ist sofort tot.

Laster fährt in Stauende: ein Toter

Die Bergungs- und Aufräumarbeiten an der Unfallstelle dauern noch bis mindestens 13 Uhr an.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Wem gehört dieses Diebesgut?

Wem gehört dieses Diebesgut?

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Bilder von der Trauerfeier für Wolfgang Raufelder (†59)

Bilder von der Trauerfeier für Wolfgang Raufelder (†59)

Kommentare