+

Zeugen dringend gesucht

Um Haaresbreite: Kind beinahe von Auto erfasst

  • schließen

Dielheim - Als der Autofahrerin die Wartezeit zu lang wird, steigt sie aufs Gaspedal und braust über den Gehweg. Beinahe hätte diese Ungeduld schlimme Folgen mit sich gezogen...

Es ist Samstagnachmittag, gegen 15 Uhr. Ein kleines Mädchen ist mit seinem Cityroller in der Hauptstraße unterwegs. 

Auf Höhe des Friedhofs will das Mädchen gerade die Straße überqueren, da wird sie beinahe von einem Auto erfasst. Die Fahrerin, eine ältere Dame, soll – obwohl bereits mehrere Autos warteten – kurzerhand über den Fußgängerweg gefahren sein. Dabei übersieht sie offenbar das Kind, das beinahe von dem Auto erfasst wird. 

Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und nach dem Mädchen, dass die Straße überqueren wollte. Das Kind soll zwischen sechs und acht Jahren alt sein. Es hatte hellblonde, zu einem Pferdeschwanz gebundene Haare und einen Helm auf. Das Mädchen soll ein rosa T-Shirt und grüne Hosen getragen haben. 

Hinweise nimmt das Polizeirevier Wiesloch unter der Telefonnummer 06222/5709-0 entgegen.

pol/mk

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Erste reine Hundemesse in der Maimarkthalle

Erste reine Hundemesse in der Maimarkthalle

Unfall in Seckenheimer Landstraße

Unfall in Seckenheimer Landstraße

Kommentare