+

Zimmerbrand in Dossenheim

Eingeschlafen! Zigarette verursacht Feuer in Bett

Dossenheim - Am frühen Montagmorgen gelingt es der Freiwilligen Feuerwehr Dossenheim, einen Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus zu löschen. Warum der Bewohner 

Kurz nach 2 Uhr bricht am frühen Montag im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Talstraße in einer Drei-Zimmer-Wohnung ein Feuer aus. 

Als Polizei und Feuerwehr vor Ort eintreffen, haben sich sich Bewohner bereits ins Freie in Sicherheit gebracht.

Schnell haben die Retter das Feuer unter Kontrolle und mit Atemschutz im sogenannten ‚Innenangriff‘ gelöscht. Durch den Einsatz von Rauchvorhang und Überdruckbelüftung kann eine Ausbreitung des Qualms auf die restlichen Räume weitestgehend verhindert werden. 

Ursache des Feuers: Laut ersten Ermittlungen ist der alkoholisierte Bewohner (34) mit brennender Zigarette eingeschlafen, hat sein Bett entzündet! Mit leichten Versengungen im Kopf- und Haarbereich sowie einer Rauchgasvergiftung kommt er vorsorglich ins Krankenhaus.

Sachschaden rund 15.000 Euro.

Wem gehört dieses Diebesgut?

Wem gehört dieses Diebesgut?

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Bilder von der Trauerfeier für Wolfgang Raufelder (†59)

Bilder von der Trauerfeier für Wolfgang Raufelder (†59)

Kommentare