+
Hubschrauber muss 18-Jährigen nach Autounfall in Eberbach holen

Unfall auf L590

Von Straße abgekommen – Seat-Fahrer (18) schwer verletzt!

Eberbach – Bei einem Unfall auf der L590 in Richtung Schwanheim wird ein 18-Jähriger schwer verletzt, kommt per Hubschrauber in die Klinik. Was passiert ist:

Ein 18-jähriger Autofahrer will am Dienstag gegen 14:15 Uhr auf der L590 vom Eberbacher Ortsteil Neckarwimmersbach nach Schwanheim fahren – doch dort kommt er leider nicht an...

Denn kurz nach dem Ortsausgang kommt der Fahranfänger mit seinem Seat von der rechten Straßenseite ab und kracht frontal in einen entgegenkommenden Mercedes. 

Der nicht angeschnallte Teenager erleidet schwere Kopfverletzungen, wird sofort zum Sportgelände „In der Au“ gefahren, von wo er dann mit einem Rettungshubschrauber in eine Heidelberger Klinik geflogen wird. 

Der Benz-Fahrer (68) und seiner Beifahrerin werden leicht verletzt.

Die Polizei will nun weitere Ermittlungen durchführen, um mehr über den Unfall und die Ursachen herauszufinden. 

An den Fahrzeugen entsteht ein Sachschaden von etwa 16.000 Euro.

jol

Mehr zum Thema

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Streifzug über den Mini-Weihnachtsmarkt

Streifzug über den Mini-Weihnachtsmarkt

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Kommentare