+
Hunde fielen einen Radfahrer (57) in Ludwigshafen an (Symbolbild).

Aggressive Vierbeiner

Auf Radweg! Hunde beißen Mann (57)

  • schließen

Ludwigshafen-Rheingönheim - Ein 57-Jähriger radelt nichtsahnend durch die Chemie-Stadt. Bis ihm eine sechsköpfige Personengruppe begegnet – mit drei großen Hunden: 

Manches Herrchen bräuchte wirklich dringend einen Hunde-Führerschein – und Fiffi einen Maulkorb...

Ein 57-jähriger Radfahrer am gestrigen Sonntagnachmittag gegen 17 Uhr unterwegs auf dem Radweg zwischen Hoher Weg und der Rotschlammhalde der Firma Giulini. 

Aus Richtung Brückweg kommen ihm plötzlich sechs Personen entgegen – mit drei großen Hunden! 

Als der Ludwigshafener die Gruppe aus drei Frauen und drei Männern passieren will, rennen die Hunde auf ihn los.

Ein Hund beißt ihm sofort in die Wade, ein zweiter springt an ihm hoch.

Mit letzter Kraft und Geschicklichkeit kann sich der Mann auf dem Rad halten, ohne zu stürzen. Bevor Schlimmeres passiert, fährt er weiter.

Gegen die unbekannten Hundehalter erstattete er Strafanzeige wegen Körperverletzung. 

Zeugenhinweise unter Telefon 0621/963-1158 an die Polizei oder per E-Mail an piludwigshafen1@polizei.rlp.de.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Breslauer Straße nach Wasserrohrbruch gesperrt

Breslauer Straße nach Wasserrohrbruch gesperrt

Navidiebe schlagen in Walldorf zu!

Navidiebe schlagen in Walldorf zu!

Kommentare