Sieben Verletzte nach Unfall mit vier Autos in Tunnel bei Hirschhorn.
1 von 15
Sieben Verletzte nach Unfall mit vier Autos in Tunnel bei Hirschhorn.
Sieben Verletzte nach Unfall mit vier Autos in Tunnel bei Hirschhorn.
2 von 15
Sieben Verletzte nach Unfall mit vier Autos in Tunnel bei Hirschhorn.
Sieben Verletzte nach Unfall mit vier Autos in Tunnel bei Hirschhorn.
3 von 15
Sieben Verletzte nach Unfall mit vier Autos in Tunnel bei Hirschhorn.
Sieben Verletzte nach Unfall mit vier Autos in Tunnel bei Hirschhorn.
4 von 15
Sieben Verletzte nach Unfall mit vier Autos in Tunnel bei Hirschhorn.
Sieben Verletzte nach Unfall mit vier Autos in Tunnel bei Hirschhorn.
5 von 15
Sieben Verletzte nach Unfall mit vier Autos in Tunnel bei Hirschhorn.
Sieben Verletzte nach Unfall mit vier Autos in Tunnel bei Hirschhorn.
6 von 15
Sieben Verletzte nach Unfall mit vier Autos in Tunnel bei Hirschhorn.
Sieben Verletzte nach Unfall mit vier Autos in Tunnel bei Hirschhorn.
7 von 15
Sieben Verletzte nach Unfall mit vier Autos in Tunnel bei Hirschhorn.
Sieben Verletzte nach Unfall mit vier Autos in Tunnel bei Hirschhorn.
8 von 15
Sieben Verletzte nach Unfall mit vier Autos in Tunnel bei Hirschhorn.

Mazda ließ sich nicht mehr lenken

Unfall in Hirschhorn-Tunnel: 7 Verletzte!

  • schließen

Hirschhorn/Eberbach – Vermutlich weil sich ein Mazda nicht mehr lenken lässt, kommt es im Hirschhorn-Tunnel der B37 zu einem Serienunfall mit sieben Verletzten. Die Folgen:

Schon wieder ein schlimmer Unfall mit vielen Verletzten.

Diesmal kracht es am Sonntagnachmittag gegen 16:45 Uhr zwischen Eberbach und Neckarsteinach auf der B37.

Laut Polizei kommt ein junger Mazda-Fahrer aus Sinsheim im Tunnel Hirschhorn plötzlich nach links von seiner Fahrspur ab, streift einen entgegenkommenden VW Golf.

Dann kracht er fast frontal in einen BMW im Gegenverkehr. Durch die Wucht des Aufpralls dreht sich der Mazda um 180 Grad, bleibt entgegen seiner Fahrtrichtung stehen.

Ein Benz-Fahrer (56) aus Mosbach unterwegs mit seinem Kombi nach Eberbach kann nicht mehr rechtzeitig bremsen, kracht in den BMW. Er und seine Frau müssen ins Krankenhaus.

Die vierköpfige Familie in dem BMW werden teils schwer verletzt in die Chirurgie nach Heidelberg gefahren, der 19-jährige Unfallverursacher kommt per Hubschrauber in eine Mannheimer Klinik.

Nach ersten Ermittlungen ist ein technischer Defekt im Mazda schuld an dem Unfall – das Auto ließ sich nicht mehr lenken! Der Wagen wurde von der Polizei sichergestellt.

Der Tunnel musste drei Stunden lang in beide Richtungen komplett gesperrt werden.

pol/pek

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Schwerer Unfall bei Frauenweiler

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

RTL-Show: Diese Ludwigshafenerin will den Bachelor

Kommentare