1 von 8
Ein Großaufgebot der Polizei riegelt am Freitagmittag die Schulstraße in der City ab.
Ein Großaufgebot der Polizei riegelt am Freitagmittag die Schulstraße in der City ab.
2 von 8
Ein Großaufgebot der Polizei riegelt am Freitagmittag die Schulstraße in der City ab.
Ein Großaufgebot der Polizei riegelt am Freitagmittag die Schulstraße in der City ab.
3 von 8
Ein Großaufgebot der Polizei riegelt am Freitagmittag die Schulstraße in der City ab.
Ein Großaufgebot der Polizei riegelt am Freitagmittag die Schulstraße in der City ab.
4 von 8
Ein Großaufgebot der Polizei riegelt am Freitagmittag die Schulstraße in der City ab.
Ein Großaufgebot der Polizei riegelt am Freitagmittag die Schulstraße in der City ab.
5 von 8
Ein Großaufgebot der Polizei riegelt am Freitagmittag die Schulstraße in der City ab.
Ein Großaufgebot der Polizei riegelt am Freitagmittag die Schulstraße in der City ab.
6 von 8
Ein Großaufgebot der Polizei riegelt am Freitagmittag die Schulstraße in der City ab.
Ein Großaufgebot der Polizei riegelt am Freitagmittag die Schulstraße in der City ab.
7 von 8
Ein Großaufgebot der Polizei riegelt am Freitagmittag die Schulstraße in der City ab.
Ein Großaufgebot der Polizei riegelt am Freitagmittag die Schulstraße in der City ab.
8 von 8
Ein Großaufgebot der Polizei riegelt am Freitagmittag die Schulstraße in der City ab.

Fotostrecke

Mann schießt durch Fenster! Polizei-Einsatz in der City

Ludwigshafen-Mitte – Ein Großaufgebot an Polizeikräften ist am Freitag in der Schulstraße im Einsatz: Mit einem Luftgewehr hatte ein Mann auf die Berufsschule in der Schulstraße geschossen!

Mit rot-weißem Absperrband riegeln die Einsatzkräfte der Ludwigshafener Polizei am Freitagmittag gegen 12:30 Uhr den Bereich rund um den Arbeitskreis für Aus- und Weiterbildung in der Schulstraße ab.

Ein Mann habe mit einem Luftgewehr durch das offene Fenster im dritten Stock der Berufsschule in einen der Räume geschossen, erklärt ein Sprecher der Ludwigshafener Polizei auf Nachfrage. Er sei danach geflüchtet und wurde wenig später in einem gegenüberliegenden Gebäude durch ein angefordertess Spezialeinsatzkommando festgenommen. 

Verletzt wurde durch die Schüsse glücklicherweise niemand.

Während des Einsatzes gab ein weiterer Polizeisprecher an, dass es sich nicht um eine akute Bedrohungslage handele. Zur Sicherheit habe man bis auf weiteres den Bereich zwischen Max- und Bismarckstraße abgesperrt.

sag

Quelle: Ludwigshafen24

Wem gehört dieses Diebesgut?

Wem gehört dieses Diebesgut?

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Nach Leichenfund: Ermittler suchen weiter nach Spuren 

Nach Leichenfund: Ermittler suchen weiter nach Spuren 

Kommentare