Die beliebte Oldtimer-Messe „Veterama“ auf dem Mannheimer Maimarktgelände.
1 von 107
Die beliebte Oldtimer-Messe „Veterama“ auf dem Mannheimer Maimarktgelände.
Die beliebte Oldtimer-Messe „Veterama“ auf dem Mannheimer Maimarktgelände.
2 von 107
Die beliebte Oldtimer-Messe „Veterama“ auf dem Mannheimer Maimarktgelände.
Die beliebte Oldtimer-Messe „Veterama“ auf dem Mannheimer Maimarktgelände.
3 von 107
Die beliebte Oldtimer-Messe „Veterama“ auf dem Mannheimer Maimarktgelände.
Die beliebte Oldtimer-Messe „Veterama“ auf dem Mannheimer Maimarktgelände.
4 von 107
Die beliebte Oldtimer-Messe „Veterama“ auf dem Mannheimer Maimarktgelände.
Die beliebte Oldtimer-Messe „Veterama“ auf dem Mannheimer Maimarktgelände.
5 von 107
Die beliebte Oldtimer-Messe „Veterama“ auf dem Mannheimer Maimarktgelände.
Die beliebte Oldtimer-Messe „Veterama“ auf dem Mannheimer Maimarktgelände.
6 von 107
Die beliebte Oldtimer-Messe „Veterama“ auf dem Mannheimer Maimarktgelände.
Die beliebte Oldtimer-Messe „Veterama“ auf dem Mannheimer Maimarktgelände.
7 von 107
Die beliebte Oldtimer-Messe „Veterama“ auf dem Mannheimer Maimarktgelände.
Die beliebte Oldtimer-Messe „Veterama“ auf dem Mannheimer Maimarktgelände.
8 von 107
Die beliebte Oldtimer-Messe „Veterama“ auf dem Mannheimer Maimarktgelände.

Bis 9. Oktober

Oldtimer-Eldorado „VETERAMA“ auf Maimarktgelände

Mannheim-Neuostheim – Es riecht nach Gummi, Benzin und Chrom-Politur... Es ist wieder „VETERAMA“-Time auf dem Maimarktgelände. Und das wie immer drei Tage lang.

Ein Eldorado für alle Oldtimer-Freunde ist bis Sonntag, 9. Oktober, das riesige Maimarktgelände. Auf einer Fläche von mehr als 30 Fußballfeldern (275.000 Quadratmeter) treffen sich Liebhaber von zwei- und vierrädrigen Old- und Youngtimern.

Denn die inzwischen 42. „VETERAMA“ hat ihre Tore geöffnet! Und bis zu 50.000 Fans des wohl rostigsten Hobbys der Welt kommen. 

Kein Wunder: Mehr als 4.000 Aussteller bieten auf Europas größtem Oldtimer-Markt an ihren Ständen Millionen Einzelteile an – von der kleinsten Schraube bis zum kompletten Auto.

Und auch wer selbst kein Tüftler und ‚Schrauber‘ ist: Das Kommen lohnt sich allein schon, um einfach nur zu Schauen und zu Staunen! Etwa in der Show-Arena oder bei der spektakulären Steilwandshow an der „Wall of Death“ von Motorrad-Artist Henny Kroeze.

Die Mischung macht‘s! Es ist das Konzept aus Teile- und Schraubermarkt, Fahrzeugbörse, Museum und Unterhaltung, das die VETERAMA zur traditionsreichsten Veranstaltung im Szenekalender gemacht hat“, erklärt „VETERAMA“-Gründer Winfried Seidel das Erfolgsrezept. „Seien es Teile für einen klassischen Ford, einen alten Porsche, für die legendäre Horex oder gar für das seltene Miele-Fahrrad, auf der VETERAMA wird jeder fündig.

Weiteres Highlight: Die Moped-Garage widmet sich der Geschichte des Zweitakters und damit quasi dem Weg zur erschwinglichen Mobilität. Exponate aus allen Epochen erzählen die Entwicklung des „Motorfahrrades“ von den Ursprüngen bis in die glanzvolle Zweirad-Blüte der Wirtschaftswunderzeit und lassen dabei jedes Vintage-Herz höher schlagen. 

MANNHEIM24 meint: Nie war ‚Altmetall‘ faszinierender! Also nichts wie hin zur „VETERAMA“! Am Sonntag geöffnet von 8:30 bis 16 Uhr. 

Eintrittskarten gibt‘s an der Tageskasse: Erwachsene 12 Euro, Schüler und Studenten 10 Euro, Kinder bis einschl. 15 Jahre frei, Familienticket 20 Euro. Rollstuhlfahrer erhalten für ihre Begleitperson freien Eintritt.

Alle weiteren Infos findest Du online unter www.veterama.de.

pek

Quelle: Mannheim24

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Das Techno-Festival ‚Toxicator‘ in der Maimarkthalle

Weihnachtsmarkt in Eppelheim

Weihnachtsmarkt in Eppelheim

13. Dilsberger Weihnachtsmeile

13. Dilsberger Weihnachtsmeile

Kommentare