Die Promenade im Strandbad Neckarau wurde für 600.000 Euro saniert und umgestaltet.
1 von 28
Die Promenade im Strandbad Neckarau wurde für 600.000 Euro saniert und umgestaltet.
Die Promenade im Strandbad Neckarau wurde für 600.000 Euro saniert und umgestaltet.
2 von 28
Die Promenade im Strandbad Neckarau wurde für 600.000 Euro saniert und umgestaltet.
Die Promenade im Strandbad Neckarau wurde für 600.000 Euro saniert und umgestaltet.
3 von 28
Die Promenade im Strandbad Neckarau wurde für 600.000 Euro saniert und umgestaltet.
Die Promenade im Strandbad Neckarau wurde für 600.000 Euro saniert und umgestaltet.
4 von 28
Die Promenade im Strandbad Neckarau wurde für 600.000 Euro saniert und umgestaltet.
Die Promenade im Strandbad Neckarau wurde für 600.000 Euro saniert und umgestaltet.
5 von 28
Die Promenade im Strandbad Neckarau wurde für 600.000 Euro saniert und umgestaltet.
Die Promenade im Strandbad Neckarau wurde für 600.000 Euro saniert und umgestaltet.
6 von 28
Die Promenade im Strandbad Neckarau wurde für 600.000 Euro saniert und umgestaltet.
Die Promenade im Strandbad Neckarau wurde für 600.000 Euro saniert und umgestaltet.
7 von 28
Die Promenade im Strandbad Neckarau wurde für 600.000 Euro saniert und umgestaltet.
Die Promenade im Strandbad Neckarau wurde für 600.000 Euro saniert und umgestaltet.
8 von 28
Die Promenade im Strandbad Neckarau wurde für 600.000 Euro saniert und umgestaltet.

Bänke, Lampen und Gehweg

600.000 Euro: Neue Strandbad-Promenade eingeweiht! 

  • schließen

Mannheim-Neckarau – Bäume gepflanzt, Gehweg asphaltiert, Sitzbänke aufgestellt – im altehrwürdigen Neckarauer Strandbad tut sich derzeit Einiges. MANNHEIM24 hat sich mal umgeschaut:

Es ist der ‚place to be‘ im Sommer in Mannheim – und das schon seit 1927. Doch damit das so bleibt, musste jetzt Einiges getan werden...

Die Rede ist vom beliebten Strandbad in Neckarau mit seinen jährlich rund 400.000 Besuchern.

Drei Monate lang wurde hier gewerkelt, betoniert und gepflanzt. So musste die rund 330 Meter lange und zehn Meter breite Beton-Promenade zwischen Grillwiese und Haupteingang weichen. Die renovierte Variante aus Farbasphalt ist nur noch fünf Meter breit. 

Die bisherigen Sitzbänke wurden gegen zehn Betonbänke mit Holzauflage und integrierter Beleuchtung ausgetauscht – ein netter Hingucker in den Abendstunden.

Nicht sichtbar, aber auch gemacht: Wasser- und Elektroleitungen wurden verlegt, dazu die Müllpresse umquartiert.

Gesamtkosten für die Stadtverwaltung: 600.000 Euro.

Am Montag weihen OB Dr. Peter Kurz (SPD), Bau-Bürgermeister Lothar Quast (SPD) und Umweltdezernentin Felicitas Kubala (Die Grünen) die ‚neue‘ Promenade im Beisein von vielen Gästen und der Bürgerinitiative „Mastra/SOS Strandbad“ und der „Lokalen Agenda21 Neckarau“ ein.

Die Einweihung der Promenade erfolgt wegen des Hochwassers fünf Wochen später als erhofft, nicht zu Saisonbeginn. Das Strandbad, Neckarau und ganz Mannheim hat dadurch an Attraktivität gewonnen. Jetzt haben wir ein Strandbad, dass dem 21. Jahrhundert gerecht wird“, so OB Kurz.

Eher gewöhnungsbedürftig: Die acht „Strömungsbänke“ im Kiesstrand auf denen sich die Gäste in Wassernähe niederlassen und relaxen sollen – etwas unbequem und im Hochsommer mit ‚Herdplatten-Charakter‘... Nicht ganz unumstritten auch der ‚Wasserspielplatz‘ aus unzähligen großen Kieselsteinen auf der Wiese.

Neben den neugestalteten Plateaus haben wir im Bereich der Wiese und im Kiesbett 27 Bäume gepflanzt, außerdem neuen Rasen gesät“, freut sich Bürgermeisterin Kubala. Und Amtskollege Quast ergänzt: „Ein Ort für alle Mannheimer, der in sehr kooperativer Planung mit Bürgerinnen und Bürgern entstanden ist.

Der angrenzende Campingplatz steht übrigens laut OB Kurz als Nächstes auf der Agenda...

pek

Quelle: Mannheim24

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Fotos: Autofahrer rast ungebremst in Baustelle

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Kommentare