Mehr als nur ein Club: Ein Rundgang über das riesige Gelände der neuen SUITE in Neustadt an der Weinstraße.
1 von 49
Mehr als nur ein Club: Ein Rundgang über das riesige Gelände der neuen SUITE in Neustadt an der Weinstraße.
Mehr als nur ein Club: Ein Rundgang über das riesige Gelände der neuen SUITE in Neustadt an der Weinstraße.
2 von 49
Das gesamte Gelände der neuen Suite umfasst gigantische 1,5 Hektar.
Mehr als nur ein Club: Ein Rundgang über das riesige Gelände der neuen SUITE in Neustadt an der Weinstraße.
3 von 49
Vor 25 Jahren war das Areal noch eine Bahnmeistergelände.
Mehr als nur ein Club: Ein Rundgang über das riesige Gelände der neuen SUITE in Neustadt an der Weinstraße.
4 von 49
Mehr als nur ein Club: Ein Rundgang über das riesige Gelände der neuen SUITE in Neustadt an der Weinstraße. 
Mehr als nur ein Club: Ein Rundgang über das riesige Gelände der neuen SUITE in Neustadt an der Weinstraße.
5 von 49
Mehr als nur ein Club: Ein Rundgang über das riesige Gelände der neuen SUITE in Neustadt an der Weinstraße.
Mehr als nur ein Club: Ein Rundgang über das riesige Gelände der neuen SUITE in Neustadt an der Weinstraße.
6 von 49
„Hier bleiben wir ewig!", freut sich der Betreiber.
Mehr als nur ein Club: Ein Rundgang über das riesige Gelände der neuen SUITE in Neustadt an der Weinstraße.
7 von 49
Mehr als nur ein Club: Ein Rundgang über das riesige Gelände der neuen SUITE in Neustadt an der Weinstraße.
Mehr als nur ein Club: Ein Rundgang über das riesige Gelände der neuen SUITE in Neustadt an der Weinstraße.
8 von 49
Mehr als nur ein Club: Ein Rundgang über das riesige Gelände der neuen SUITE in Neustadt an der Weinstraße.

Rundgang über das Gelände 

Die neue SUITE – mehr als nur ein Club!

Neustadt (Weinstraße) - Vor einem Jahr schloss die Suite ihre Tore in Mannheim und zog in die Pfalz. Für alle Feierwütigen und SUITE-Fans haben wir uns die neue Location einmal genauer angesehen!

Es war ein schwarzer Tag für alle Nachteulen der Quadratestadt: Am Morgen des 30. August 2015 schloss die SUITE in Mannheim – nach einer denkwürdigen letzten Partynacht.

Doch auch wenn viele den Club in Mannheim seither schmerzlich vermissen – er ist nicht aus der Welt. Rund 35 Kilometer entfernt entsteht in Neustadt an der Weinstraße die neue SUITE – und die wird mehr als nur ein Club!

Wir treffen Torsten Mergell, Betreiber der SUITE, auf dem 1,5 Hektar (knapp zwei Fußballfelder) großen Gelände in der Winzinger Straße, rund 15 Minuten vom Neustädter Hauptbahnhof entfernt. Hier ist in den vergangenen Monaten einiges passiert: Der Außenbereich ist fast fertiggestellt und dürfte die Herzen der Mannheimer Stammgäste höher schlagen lassen: Der Stil erinnert an den der „alten“ SUITE – bloß größer, neuer und besser! 

Besonders spektakulär: Die Lichtinstallationen rund um den Außenbereich, deren Lichtspiel sich individuell über PC steuern lässt. „Wir werden hieraus einen so interessanten Platz machen, dass die Leute zu uns pilgern werden!", kündigt Torsten Mergell an. „Überall werden Beach-Bars mit Ikeamöbeln eröffnet – doch wir sind hier der Dschungel!“ 

Während der Public-Viewing-Events zur Fußball-EM und den ersten Summerbreak-Partys hatten Besucher erstmals die Gelegenheit, die neue Location zu entdecken. Hunderte Gäste aus der Region nutzten diese Möglichkeit – die neue SUITE scheint schon jetzt an ihren Erfolg in Mannheim anknüpfen zu können.

„Wenn, dann richtig!"

Als der Vertrag zur Zwischennutzung des Mannheimer Postareals 2015 auslief, sei die Stadt Neustadt sofort auf ihn zugekommen und hätte die riesige ehemalige Bahnmeisterei-Fläche zur Verfügung gestellt, erzählt Betreiber Mergell. Der 2003 auf dem Gelände des heutigen Glücksteinquartiers in Mannheim eröffnete Club war 2009 auf das Gelände hinter dem Bahnhof gezogen, konnte auch dort nicht bleiben.

„Einer der besten Plätze in Mannheim ist weg", sagt Mergell. Die Menschen seien damals sogar aus dem Raum Freiburg bis Köln zum Feiern in die Quadratstadt gekommen. Doch in Neustadt kann jetzt endlich mit Planungssicherheit und ohne Druck etwas Neues entstehen. „Hier bleiben wir ewig!“, sagt Mergell – und hat große Pläne. 

Den großen Innenhof umgeben drei Altbauten, die in den nächsten Jahren unterschiedlich umfunktioniert werden sollen: In einer großen Montagehalle, die bis vor Kurzem noch eine Schweißerei beherbergte, entsteht das Herzstück der Location: Der Club, wo in Zukunft, ganz „SUITE-typisch“, kräftig getanzt werden kann. Im großen Gebäude nebenan plant Torsten Mergell eine Mischung aus Multifunktionshalle und Kulturzentrum, ähnlich der Alten Feuerwache in Mannheim. Hier sollen neben Partys auch Konzerte und verschiedene Kulturveranstaltungen stattfinden. Der dritte Bau wird für Lager-, Büro- und Personalräume genutzt.

Auch auf dem Innenhof soll Leben einkehren: Hier werden Food-Festivals, Flohmärkte und Open-Air-Konzerte stattfinden. In den nächsten Jahren planen Mergell und sein Team, das Gelände auch sonntags für Nachmittagsveranstaltungen zu öffnen – mit Biergarten und Kinderspielplatz.

Große Halloween-Party – mit Shuttle-Bus!

Am 31. Oktober wird der neue Club mit einer großen Halloween Party eingeweiht und damit der reguläre Betrieb gestartet – Stelzenläufer, Feuerspucker und aufwändige Deko inklusive. Für die Mannheimer Fans haben sich die Betreiber etwas ganz besonderes einfallen lassen: Zwei Shuttle-Busse für rund 160 Personen werden in dieser Nacht die Partygäste von Mannheim nach Neustadt und wieder zurück bringen!

>>> Zur Veranstaltung auf Facebook geht´s HIER!

kab

Quelle: Mannheim24

Katja Becher

Katja Becher

E-Mail:katja.becher@headline24.de

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Tödlicher Unfall auf Autobahnbrücke

Impressionen von „WinterVarieté“ in Ladenburg

Impressionen von „WinterVarieté“ in Ladenburg

Auf A6: Lastwagen kracht in Sattelzug

Auf A6: Lastwagen kracht in Sattelzug

Kommentare