Hoher Schaden als dieser Mähdrescher auf einem Feld völlig ausbrennt.
1 von 27
Hoher Schaden als dieser Mähdrescher auf einem Feld völlig ausbrennt.
Hoher Schaden als dieser Mähdrescher auf einem Feld völlig ausbrennt.
2 von 27
Hoher Schaden als dieser Mähdrescher auf einem Feld völlig ausbrennt.
Hoher Schaden als dieser Mähdrescher auf einem Feld völlig ausbrennt.
3 von 27
Hoher Schaden als dieser Mähdrescher auf einem Feld völlig ausbrennt.
Hoher Schaden als dieser Mähdrescher auf einem Feld völlig ausbrennt.
4 von 27
Hoher Schaden als dieser Mähdrescher auf einem Feld völlig ausbrennt.
Hoher Schaden als dieser Mähdrescher auf einem Feld völlig ausbrennt.
5 von 27
Hoher Schaden als dieser Mähdrescher auf einem Feld völlig ausbrennt.
Hoher Schaden als dieser Mähdrescher auf einem Feld völlig ausbrennt.
6 von 27
Hoher Schaden als dieser Mähdrescher auf einem Feld völlig ausbrennt.
Hoher Schaden als dieser Mähdrescher auf einem Feld völlig ausbrennt.
7 von 27
Hoher Schaden als dieser Mähdrescher auf einem Feld völlig ausbrennt.
Hoher Schaden als dieser Mähdrescher auf einem Feld völlig ausbrennt.
8 von 27
Hoher Schaden als dieser Mähdrescher auf einem Feld völlig ausbrennt.

Auf Feld bei Plankstadt

Feuerwehr kämpft gegen brennenden Mähdrescher

Plankstadt – Auf einem Getreidefeld zwischen Grenzhof und Plankstadt fängt am Dienstagnachmittag ein Mähdrescher Feuer und steht nach kurzer Zeit lichterloh in Flammen.

Eine meterhohe Rauchsäule verdunkelt am Dienstagnachmittag kurz nach 16 Uhr den Himmel über den Feldern bei Plankstadt...

Die Feuerwehren aus Plankstadt, Eppelheim und Schwetzingen sowie die Werksfeuerwehr der Corden Pharma sind schnell vor Ort, wo auf einem Feld am Grenzhof ein Mähdrescher in Flammen steht.

Allerdings entfacht das Feuer kurzfristig auch einen rund 150 Quadratmeter großen Brand auf einem Stoppelfeld, den die Einsatzkräfte vor seiner Ausbreitiung eindämmen und rasch löschen können.

Eine über dem völlig ausgebrannten Mähdrescher verlaufende Stromtrasse muss vom Betreiber ausgeschaltet werden. Derzeit steht nicht fest, ob es zu Stromausfällen in der Region kommt. Ein Techniker muss prüfen, wann der Strom wieder ‚eingeschaltet‘ werden kann.

Verletzt wird glücklicherweise niemand. Der Sachschaden beträgt laut ersten Schätzungen rund 150.000 Euro.

Gegen 17:10 Uhr heißt es für die Einsatzkräfte schließlich „Feuer aus“. Die Ursache für das Inferno ist bislang unklar.

sag/pol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Streifzug über den Mini-Weihnachtsmarkt

Streifzug über den Mini-Weihnachtsmarkt

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Kommentare