+
Symbolfoto

Nach Ehe-Drama in Grünstadt

Messer-Mann (40✝) stirbt in Krankenhaus

  • schließen

Grünstadt - Beamte wollen einen heftigen Ehe-Streit schlichten. Dann geht der Mann mit einem Messer auf die Polizisten los. Zwei Schüsse fallen. In der Nacht auf Dienstag erliegt der Angreifer seinen Verletzungen.

Nach einem Ehe-Streit werden Polizisten von besorgten Anwohnern in ein Mehrfamilienhaus in die Uhlandstraße gerufen.

Vor Ort eskaliert die Situation schließlich komplett: An der Wohnungstür im zweiten Stock werden die Polizisten vom 40-jährigen Bewohner empfangen – mit einem großen Küchenmesser! 

Ohne Vorwarnung geht der Mann auf die Ordnungshüter los. Trotz mehrfacher Aufforderung lässt der aggressive Mann sein Messer nicht fallen und greift weiter an! 

Auch der Einsatz von Pfefferspray kann den Ehemann nicht stoppen – ein Polizist gibt zwei Schüsse ab.

Trotz Not-OP erlag der Mann gegen 2:50 Uhr im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen im Bauchbereich.

Die Staatsanwaltschaft Frankenthal und das Fachkommissariat des Polizeipräsidiums Westpfalz haben die Ermittlungen aufgenommen.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Der Aufbau der „Winterlichter“ im Luisenpark

Der Aufbau der „Winterlichter“ im Luisenpark

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Kommentare