+
Wie sich bei der Kontrolle herausstellt, ist das abgelaufene Kennzeichen das kleinste Problem des Mannes (Symbolfoto). 

Und das ohne Führerschein...

Ungültiges Kennzeichen verrät ‚Promille-Fahrer‘ (37)!

  • schließen

Heidelberg/Schwetzingen – Ein Autofahrer fällt eigentlich nur aufgrund eines ungültigen Kurzzeitkennzeichens auf – eigentlich. Doch das ist noch das kleinste Problem des 37-Jährigen...

Es ist kurz nach Mitternacht am frühen Mittwochmorgen, als einer Streife der Autobahnpolizei Mannheim ein Auto auf der A5 an der Anschlussstelle Heidelberg/Schwetzingen ins Auge fällt. 

Grund: Das Kurzzeitkennzeichen ist abgelaufen, die Polizisten halten den Ford-Fahrer an.  

Schnell ist klar: Das ungültiges Kennzeichen ist noch das kleinste Problem des 37-Jährigen. Der verfügt nämlich weder über einen Führerschein noch hätte er sich überhaupt hinters Steuer setzen dürfen – er ist sternhagelvoll. 

Ein Alkoholtest ergibt einen Wert von mehr als 2,5 Promille! 

Dem Fahrer wird eine Blutprobe entnommen, er muss eine Sicherheitsleistung von mehreren hundert Euro abgeben. Das Auto wird vom Abschleppdienst abgeholt. 

pol/mk

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Fotos: Brand in Mehrfamilienhaus – ein Toter

Kommentare