+
Ein Reisebusfahrer lässt seine Fahrgäste nach einem Unfall auf der A5 einfach auf einem Parkplatz stehen (Symbolfoto).

Fahrgäste auf Parkplatz abgesetzt

Unfall mit vollbesetztem Bus auf A5 – Fahrer haut ab!

Hirschberg - Der Fahrer eines Reisebusses lässt seine Fahrgäste am Montag einfach auf einem Parkplatz an der A5 zurück. Was zuvor passiert ist:

Weil der Busfahrer während der Fahrt in seinem Rucksack kramt und dadurch abgelenkt ist, kracht das vollbesetzte Fahrzeug in die Mittelleitplanke. Der Bus gerät ins Schleudern, mindestens ein Fahrgast wird dabei leicht verletzt.

Gefährlich! Nach dem Unfall hält der Busfahrer zu auf dem Beschleunigungsstreifen an, wodurch es laut Zeugenaussagen zu mehreren Gefahrensituationen mit auf die Autobahn auffahrenden Fahrzeugen kommt.

Nachdem die Fahrgäste den Unfallfahrer zum Anhalten drängen, stoppt der Mann auf einem Parkplatz nahe der Anschlussstelle Hirschberg. Doch noch während die Ausgestiegenen die Polizei verständigen, drückt der Fahrer aufs Gas und lässt sie einfach stehen!

Sofort leitet die Polizei eine Fahndung ein und kann den Busfahrer letztendlich am Mainzer Hauptbahnhof ausfindig machen. Die zurückgelassenen Fahrgäste können ihre Reise mit einem Ersatzbus fortsetzen.

----------

Zeugen, die auf den Vorfall am Montag gegen 14.30 Uhr auf der A5 bei Ladenburg/Hirschberg aufmerksam wurden und Hinweise geben können, werden dringend gebeten, sich beim Autobahnpolizeirevier Mannheim unter 0621/47093-0 zu melden.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Kommentare