+
Beim ersten „Cos@Park“ im Gartenschaupark präsentieren die Cosplayer die schönsten Verkleidungen, inspiriert von Manga, Anime und Co.!

Cosplay-Event

„Cos@Park“: Japan-Fans im Gartenschaupark

Hockenheim - Im Gartenschaupark haben Anime-Fans am Wochenende erstmals die Gelegenheit, bei der bunten Cosplay-Veranstaltung „Cos@Park“ in die japanische Lebens- und Comic-Kultur einzutauchen!

Dem grauen Wetter wirken die Besucher von „Cos@Park“ mit ihren bunten Kostümen entgegen. Am Nachmittag – pünktlich zum Cosplay-Wettbewerb, strahlt dann die Sonne hinter den Wolken hervor.

„Cos@Park“: Cosplay-Event im Gartenschaupark

Bei der ersten Cosplay-Veranstaltung im Gartenschaupark Hockenheim gibt es nicht nur ein tolles Rahmenprogramm – in der schönen Kulisse des Sees und der Seebühne lassen sich auch bestens Foto-Shootings abhalten. Die Cosplayer präsentieren stolz ihre detaillierten Verkleidungen!

Was ist eigentlich „Cosplay“?

Cosplay ist ein japanischer Verkleidungstrend – doch mit karnevalistischem Maskieren hat das nichts zu tun. Vielmehr geht es darum in Charaktere – meist aus Manga, Anime, Computerspiel oder Film – zu schlüpfen, diese optisch detailgenau zu kopieren und dann möglichst originalgetreu nachzustellen.

Die Kostüme sind oft handgeschneidert, die Verzierungen und Schmuckstücke in mühevoller Kleinarbeit selbst hergestellt – die Träger können zurecht stolz auf ihre Verkleidung sein.

Wer von den tollen Kostümen nicht genug kriegen kann – hier Impressionen aus weiteren Cosplay-Events in der Region:

Hanami – Con meets Festival: Japanfans pilgern zum Pfalzbau!

Der Cosplayball im Schwetzinger Schloss

kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Merry Messplatz: Es weihnachtet sehr vor der Alten Feuerwache!

Merry Messplatz: Es weihnachtet sehr vor der Alten Feuerwache!

Kommentare