+
Zwei 11-Jährige spielen Fußball als ein Jugendlicher mit Eishockeymaske und Messer auf sie zugeht! (Symbolbild)

Mit Eishockey-Maske

Beim Spielen: Jugendlicher bedroht Kinder mit Messer!

Leimen –  Szenen wie aus einem Horror-Film! Am Montagnachmittag sind zwei Kinder außer sich vor Angst als sie plötzlich einem zweiten Jason aus Freitag der 13. gegenüber stehen! 

Die zwei 11-Jährigen spielen in der Friedrich-Ebert-Straße Fußball, als der Unbekannte kurz nach 17 Uhr auf dem Fahrrad hinzukommt. Kurz nachdem er die Kinder belanglos anspricht, nimmt er eine Eishockeymaske aus seinem Rucksack, setzt sie auf und zieht ein Messer, mit dem er kommentarlos auf die Spielenden zugeht!

Die verängstigten 11-Jährigen flüchten sich in den Hausflur eines Mehrfamilienhauses und ziehen von Innen die Haustür zu. Der falsche ‚Jason‘ hat immer noch nicht genug und kratzt mit dem Messer an der Scheibe der Haustür! Dann erst verstaut er Maske und Messer wieder im Rucksack und fährt mit seinem Fahrrad davon.

Zeugen gesucht!

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Der männliche Täter wird wie folgt beschrieben:

Er ist etwa 15 bis 17 Jahre alt, zirka 1,70 bis 1,80 Meter groß und hat kurze Haare. Er war mit einer hellblauen Jeans, einem schwarz-grauen Kapuzenpulli sowie schwarz-weißen Sportschuhen bekleidet. Dabei hatte er einen blauen Turnbeutel mit auffälligem Muster. Er fuhr ein schwarzes Mountainbike mit weißer Federgabel.

-----

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch unter der Telefonnummer 06222/57090, oder dem Polizeiposten Leimen unter der Nummer 06224/17490 in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Kommentare