+
Häusliche Gewalt in Ludwigshafen (Symbolfoto).

Häusliche Gewalt

Geschlagen und gewürgt - Ehefrau (24) hat Todesangst!

Ludwigshafen - Am Montagabend bekommt die Polizei einen Hilferuf einer jungen Frau. Sie wird von ihrem eigenen Ehemann angegriffen und muss vor ihm fliehen. Die Frau hat Todesangst!

Um 17:30 Uhr klingelt am Montag, den 25.Juli 2016, das Telefon bei der Polizei in Ludwigshafen. Eine 24-jährige Frau braucht dringend Hilfe: Es handelt sich um häusliche Gewalt.

Die junge Frau ist erst seit sieben Monaten mit ihrem 32-jährigen Mann verheiratet. Seit wenigen Wochen kam es vermehrt zum Streit, dabei soll der Ehemann seine Frau geschlagen haben.

Am Freitag, den 22. Juli 2016, wird er wieder handgreiflich. Der 32-Jährige schlägt der Frau mehrfach mit der Hand ins Gesicht und würgt sie. Als er dann in eine Schublade fasst, in der sich Messer befindet, ergreift die Frau die Flucht

Die 24-Jährige wird nun von Verwandten unterstützt und  wohnt bei ihnen. Doch sie hat weiterhin große Angst vor ihrem Ehemann, da er ihr schon öfters mit dem Tod gedroht hat.

Die Polizei hat alle notwendigen Maßnahmen veranlasst, um die Frau zu schützen. Gegen den Täter wird nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Bedrohung eingeleitet.

pol/jol

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

VW Passat und Kastenwagen krachen ineinander!

VW Passat und Kastenwagen krachen ineinander!

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Hier explodierte der Sprengsatz

Hier explodierte der Sprengsatz

Kommentare