+
Die beiden Räuber waren beide mit einer schwarzen Schusswaffe bewaffnet. (Symbolbild)

Angestellten gefesselt

Bewaffnete Maskenmänner überfallen Lokal! 

Ludwigshafen-Friesenheim – Am Samstagmorgen überfallen zwei maskierte Männer ein Lokal mit einer Waffe – und fesseln sogar die Angestellten!

Gegen 08:10 Uhr betreten zwei unbekannten Männer ein Lokal in der Luitpoldstraße in dem sich zu der Zeit zwei Angestellte, eine 23-jährige und eine 19-jährige Frau, aufhalten. 

Während einer der Männer die beiden Frauen fesselt und anschließend mit einer schwarzen Schusswaffe in Schach hält, durchsucht der zweite Täter in der Zeit die Räume nach Wertsachen.

Er findet einen Wandtresor den die beiden mitnehmen. Anschließend flüchtet das Duo zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Angestellten verständigen zunächst den Inhaber des Lokals, der die beiden Frauen befreit und die Polizei anruft. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verläuft ergebnislos. Die Angestellten erleiden zwar einen Schock, sind jedoch körperlich unverletzt. Die genaue Schadenshöhe steht bislang nicht fest.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

Der erste Täter ist männlich, etwa 1,90 Meter groß, zirka 40 Jahre alt, hat normale Statur und blau-grüne Augen. Er trug einen schwarzen Adidas Kapuzenpullover, eine hellblaue Maske über Mund und Nase und war mit einer schwarzer Schusswaffe gewaffnet.

der zweite Täter ist männlich, etwa 1,75 Meter groß, zirka 40 Jahre alt, hat auch eine normale Statur. Er trug eine schwarze Maske über Mund und Nase und trug auch eine schwarzer Schusswaffe.

----

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

pol/kp

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Oftersheim

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Luisenpark eröffnet neuen Indoorspielplatz

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Das sind die modernisierten S-Bahnen

Kommentare