+
(Symbolbild)

Grüne Oase in der Stadt

Klimawäldchen Ludwigshafen wächst

  • schließen

Ludwigshafen - Gut für das Klima, gut für die Seele. Das Klimawäldchen in Ludwigshafen konnte dank privater Spenden weiter Wachsen. Jetzt Baumpate werden.

Dank privater Spenden konnte die rund ein Hektar große Ackerfläche auf Höhe des Kreisels an der Damaschkestraße Schritt für Schritt in ein Klimawäldchen umgewandelt werden.

Zusammen mit Bau- und Umweltdezernent Klaus Dillinger und Prof. Dr. Joachim Alexander, dem Klimaschutzbeauftragten der Stadt Ludwigshafen, pflanzten sieben Spenderinnen und Spender am Freitag, 7. November, vier Traubeneichen und vier Linden. Damit wurde der bisherige Bestand von 25 Bäumen auf nun 33 erweitert werden. 

Im Frühjahr 2013 hatte die Stadt den südlichen Rand des Ackers mit fast 1.700 Sträuchern aufblühen lassen und Rasen ausgesät. Künftig soll das Gelände weiter verschönert werden: „Da wir insgesamt 80 Bäume eingeplant haben, sind weitere Sponsorinnen und Sponsoren herzlich willkommen“, erläuterte Dillinger. 

Die Namen der großzügigen Spender werden zum Dank an einer Säule aus gelbem Pfälzer Sandstein verewigt.

300 Euro kostet das Pflanzen eines Baumes. Die gemeinsame Pflanzaktion mit allen Sponsoren findet alljährlich im Herbst statt. 

Wer Baumpate werden möchte, kann sich an Martina Gittel, Bereich Stadtvermessung und Stadterneuerung, unter der Telefonnummer 0621 504-3064, oder per E-Mail an: martina.gittel@ludwigshafen.de wenden


Stadt Ludwigshafen/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Die Fotos: Green Day live in SAP Arena

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Nachtumzug zum 55. Jubiläum

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Kommentare