+
Symbolfoto

11.500 Euro in Geldbörse

Ehrliche Finderin (59) gibt riesige Geldsumme ab

Ludwigshafen-Mundenheim - Eine 59-Jährige macht in der Bruchwiesenstraße einen Fund, von dem wohl jeder träumt. Doch die Frau verhält sich vorbildlich und geht zur Polizei.

Hut ab vor vor so viel Ehrlichkeit!

Eine 59-jährige Frau findet in der Nacht auf Sonntag auf der Fahrbahn in der Bruchwiesenstraße einen prall gefüllten Geldbeutel – darin: 11.500 Euro!

Doch anstatt sich das Geld in die eigenen Taschen zu stecken, macht sich die Finderin umgehend auf den Weg zur Polizei. Die Beamten können anhand von vorhandenen persönlichen Dokumenten schnell den Eigentümer der Geldbörse ausfindig machen – und der beweist sich als großzügiger Zeitgenosse.

Heilfroh, den Geldbeutel wieder zurück zu haben, nachdem er ihn in Eile aufs Dach seines Autos gelegt hatte und anschließend davongefahren war, übergibt er der 59-Jährigen einen Finderlohn in Höhe von 1.000 Euro

pol/rob

Quelle: Ludwigshafen24

Hier explodierte der Sprengsatz

Hier explodierte der Sprengsatz

Die Pet Shop Boys in der Frankfurter Jahrhunderthalle

Die Pet Shop Boys in der Frankfurter Jahrhunderthalle

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Schwerer Unfall zwischen Notarztwagen und Pkw

Kommentare