+
360 kranke, abgestorbene und schadhafte Bäume müssen im ganzen Stadtgebiet gefällt werden (Symbolfoto). 

Für die Verkehrssicherheit

360 Bäume müssen weichen!

  • schließen

Ludwigshafen – An den extremen Sommer 2015 können sich alle noch lebhaft erinnern – auch die Natur. 360 Bäume wurden durch die extreme Hitze so geschädigt, dass sie gefällt werden müssen.

Im gesamten Stadtgebiet von Ludwigshafen wird ab Montag, 19. Oktober, abgeholzt. Insgesamt sollen etwa 360 abgestorbene, kranke und schadhafte Bäume fallen. Insbesondere die lange und extreme Tockenperiode hat den Bäumen ordentlich zugesetzt. 

Weil die Verkehrssicherheit so nicht mehr gewährleistet werden kann, müssen die Bäume weichen. Es handelt sich unter anderem um 86 Ahorne, 50 Robinien, 32 Buchen und 30 Weiden

Hauptsächlich betroffen sind die Stadtteile Süd, Mundenheim und Oggersheim. 

Anwohner werden sich noch bis Ende Februar an gelegentliche Säge- und Fällgeräusche gewöhnen müssen. Dann sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. 

Stadt Ludwigshafen/mk

Quelle: Ludwigshafen24

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Eindrücke vom Kümmelbacher Hof

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare