+
Die niedrigen Ölpreise sorgen für einen Gewinneinbruch bei dem Ludwigshafener Chemieriesen. (Symbolfoto)

Düstere Aussichten

1 Milliarde! Gewinneinbruch bei BASF

  • schließen

Ludwigshafen - Die deutlich gefallenen Öl- und Gaspreise haben der BASF einen massiven Gewinneinbruch eingebrockt. Die Details:

Der Preisverfall bei Öl und Gas sorgt beim Chemieriesen  für düstere Zukunftsaussichten. Im Jahr 2015 sank der operative Gewinn ersten Berechnungen zufolge um mehr als eine Milliarde Euro auf 6,2 Milliarden Euro, teilt der Dax-Konzern am Mittwoch in Ludwigshafen mit. 

Von der Entwicklung sind die Ludwigshafener doppelt betroffen. Niedrige Preise belasten neben der Öl- und Gastochter Wintershall auch das Geschäft mit Chemikalien.

Der Konzernumsatz sank 2015 den vorläufigen Zahlen zufolge um 5 Prozent auf 70,4 Milliarden Euro. Das Unternehmen begründet das vor allem mit dem Tausch milliardenschwerer Geschäftsanteile mit dem russischen Energieriesen Gazprom. Die vollständige Bilanz für 2015 will BASF am 26. Februar präsentieren.

dpa/kab

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Schwerer Unfall bei Reilingen – Auto kracht gegen Baum

Schwerer Unfall bei Reilingen – Auto kracht gegen Baum

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Mehrere Verletzte bei Unfall auf B39

Kommentare